+
Niels H. bei seinem Prozess.

Weitere mögliche Opfer entdeckt

Hat Ex-Pfleger Niels H. 24 Menschen ermordet?

Delmenhorst/Oldenburg - Zwei Morde an schwerkranken Intensivpatienten konnten ihm nachgewiesen werden. Doch der ehemalige Krankenpfleger Niels H. hat wohl wesentlich mehr Menschenleben auf dem Gewissen.

Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch im niedersächsischen Oldenburg in einem Zwischenbericht zu den seit längerem laufenden Exhumierungen verstorbener Patienten mit. Bei 24 Patienten sei der Wirkstoff des von H. verwendeten Medikaments nachgewiesen worden, obwohl diese damit nicht behandelt worden seien, erklärten die Ermittler nach der Exhumierung und toxikologischen Untersuchung sterblicher Überreste von 77 Menschen. Die Ergebnisse der Tests an weiteren sieben exhumierten Patienten stünden derzeit noch aus.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

15.000-Volt-Leitung stürzt in Hamburg auf ICE
Hamburg - Ein Oberleitungsschaden am Hamburger Hauptbahnhof hat am Sonntagabend Verspätungen und Zugausfälle verursacht. Die gerissene 15.000-Volt-Leitung war auf einen …
15.000-Volt-Leitung stürzt in Hamburg auf ICE
„Falcon 9“ mit Nachschub auf dem Weg zur ISS
Cape Canaveral - Die sechs Astronauten der ISS dürfen sich auf Nachschub freuen. Am Mittwoch sollen mit der Dragon-Raumfähre von SpaceX 2,75 Tonnen Fracht bei ihnen …
„Falcon 9“ mit Nachschub auf dem Weg zur ISS
Zwei Jungen getötet: Haftbefehl gegen Vater erlassen
Vaihingen/Enz - Eine Mutter will ihre beiden Kinder abholen - und findet deren Leichen. Noch am Ort wird der Vater der Jungen festgenommen.
Zwei Jungen getötet: Haftbefehl gegen Vater erlassen
Haftbefehl gegen Vater nach Tod zweier Jungen
Familiendrama in Baden-Württemberg: Eine Mutter will ihre beiden Kinder beim Vater abholen - und findet nur noch ihre leblosen Körper. Der Mann wird sofort festgenommen.
Haftbefehl gegen Vater nach Tod zweier Jungen

Kommentare