Angriff gekontert

Ex-Polizist erwürgt Wolf mit bloßen Händen

Moskau - Mit bloßen Händen hat ein Ex-Polizist in Kasachstan einen hungrigen Wolf erwürgt. Das Raubtier habe ihn angefallen, als er sich gerade über die Motorhaube seines Autos gebeugt habe.

Das sagte Daulet Tuijeschijew dem Internetportal lada.kz am Donnerstag. „Zuerst dachte ich, es sei ein Hund, aber dann realisierte ich, dass es ein Wolf war.“ Das Tier habe ihn an Händen und Beinen sowie am Rücken gebissen.

Dann habe er die Gurgel des Angreifers fassen und so lange zudrücken können, bis der Wolf tot war. Der Mann kam den Angaben zufolge verletzt ins Krankenhaus. Die Behörden der Ex-Sowjetrepublik hätten den Vorfall im Süden des Landes bestätigt, hieß es. Wölfe zieht es auf der Suche nach Nahrung immer wieder in die Nähe von Siedlungen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf offener Straße: Zwei Bandidos-Rocker in Köln niedergeschossen
In Köln sind am Dienstag auf offener Straße zwei Männer niedergeschossen worden, die laut Medienberichten zur Rockerbande „Bandidos“ gehören sollen. 
Auf offener Straße: Zwei Bandidos-Rocker in Köln niedergeschossen
Schwerkranker Alfie Evans (2) darf seine Heimat für eine Behandlung nicht verlassen
Der schwerkranke kleine Junge Alfie Evans darf seine britische Heimat nicht für eine medizinische Behandlung verlassen - das hat ein Gericht in Manchester entschieden.
Schwerkranker Alfie Evans (2) darf seine Heimat für eine Behandlung nicht verlassen
Haftbefehl nach Tod eines 16-Jährigen erlassen
Mehrere Jugendliche streiten sich um Drogen - ein 16-Jähriger wird verprügelt, in die Saar gestoßen und stirbt. Die Ermittler haben nun einen 18-Jährigen im Visier.
Haftbefehl nach Tod eines 16-Jährigen erlassen
Großeinsatz und Festnahme: Mann wollte mit weißem Pulver in Kölner Gerichtssaal
Feuerwehr und Polizei sind am Landgericht Köln in Großeinsatz. Ein Mann hatte am Dienstag weißes Pulver in einem Gerichtssaal verteilt. Noch ist unklar, ob es sich um …
Großeinsatz und Festnahme: Mann wollte mit weißem Pulver in Kölner Gerichtssaal

Kommentare