Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un will Atomwaffen komplett abbauen

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un will Atomwaffen komplett abbauen

Kolleginnen mit versteckter Kamera verfolgt

Ex-Polizist soll Frauen heimlich nackt gefilmt haben

Saarbrücken  - Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken hat Anklage gegen einen ehemaligen Polizisten erhoben, der mit versteckter Kamera Nacktaufnahmen  von Kolleginnen gemacht haben soll.

Wie das Amtsgericht Saarbrücken am Mittwoch mitteilte, wird dem 31-Jährigen vorgeworfen, zwischen Oktober 2011 und Oktober 2012 in mindestens 30 Fällen damalige Kolleginnen  auf der Toilette  oder beim Umziehen gefilmt zu haben.

Die Taten soll er auf verschiedenen Polizeiwachen und im Bad seiner Privatwohnung begangen haben. Das saarländische Innenministerium hatte im Mai 2013 mitgeteilt, der Mann sei geständig und vom Dienst suspendiert worden. Wann es zu einem Prozess kommt, war zunächst nicht in Erfahrung zu bringen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker: Sprengsatz auf Auto explodiert! Polizei sperrt Straße ab, Drohnen-Einsatz
An einem Auto in Wiesbaden hat es am Freitagmorgen gegen 6.45 Uhr in der Eberleinstraße im Nordosten Wiesbadens eine Explosion gegeben.
Live-Ticker: Sprengsatz auf Auto explodiert! Polizei sperrt Straße ab, Drohnen-Einsatz
Betrunkener Vater soll eigenes Baby getötet haben
Ein vier Wochen alter Säugling ist in der Nacht zum Freitag in einer Kieler Wohnung ums Leben gekommen. Die Polizei wurde alarmiert, weil der 19 Jahre alte Vater in der …
Betrunkener Vater soll eigenes Baby getötet haben
Säugling stirbt in Kieler Wohnung: Vater unter Tatverdacht
Kiel (dpa) - Ein vier Wochen alter Säugling ist in der Nacht zum Freitag in einer Kieler Wohnung ums Leben gekommen. Als dringend tatverdächtig gilt der 19 Jahre alte …
Säugling stirbt in Kieler Wohnung: Vater unter Tatverdacht
Alfie Evans: Italiener beten auf den Petersplatz für todkranken Jungen
Der britische Junge Alfie Evans ist todkrank. Seine Eltern haben auf eine neue Therapie in Rom (Italien) gehofft. Doch der Zweijährige darf nicht ausreisen. Die Lage …
Alfie Evans: Italiener beten auf den Petersplatz für todkranken Jungen

Kommentare