Über sieben Jahre Haft

Mordanschlag: Ex-Rockerboss verurteilt

Berlin - Nach einem blutigen Anschlag auf seinen Nachfolger ist ein früherer Boss der Hells Angels Nomads verurteilt worden. Der Angeklagte muss für mehrere Jahre ins Gefängnis.

Ein früherer Rockerboss ist nach einem blutigen Anschlag auf seinen Nachfolger bei den Berliner Hells Angels Nomads zu siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Das Berliner Landgericht sprach den 52-Jährigen am Freitag der Anstiftung zum versuchten Mord schuldig. Nach seinem Rauswurf aus der Gruppierung sowie einem Anschlag auf ihn selbst sei er verbittert gewesen und habe schließlich die Tötung des Nachfolgers in Auftrag gegeben, begründeten die Richter das Urteil.

Das 49-jährige Opfer wurde im Juni 2012 vor seinem Lokal in Berlin-Hohenschönhausen durch sieben Schüsse lebensgefährlich verletzt. Die Staatsanwaltschaft hatte elf Jahre Haft gefordert. Die Verteidigung hatte auf einen Schuldspruch wegen Anstiftung zu einer Körperverletzung plädiert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Privatjet verunglückt bei Notlandung in Istanbul - Leichtverletzte
Ein Privatflugzeug ist bei einer Notlandung auf dem Istanbuler Atatürk-Flughafen von der Piste abgekommen und in Brand geraten.
Privatjet verunglückt bei Notlandung in Istanbul - Leichtverletzte
Nach Erdbeben in Mexiko: Keine Kinder mehr unter den Trümmern von Schule
Zwei Tage nach dem verheerenden Erdbeben mit mindestens 233 Toten wird in Mexiko weiter fieberhaft nach Überlebenden gesucht. Die Zahl der Opfer steigt stündlich.
Nach Erdbeben in Mexiko: Keine Kinder mehr unter den Trümmern von Schule
Hartnäckigkeit ist babyleicht zu lernen
Sich anstrengen und bemühen, nicht so schnell aufgeben - das gilt in unserer und vielen anderen Gesellschaften als erstrebenswert. Schon kleine Kinder können …
Hartnäckigkeit ist babyleicht zu lernen
Mindestens 250 Erdbebentote in Mexiko
Der Präsident dankt der Bevölkerung: "Tapfer und mit Solidarität" hätten die Mexikaner auf das Erdbeben reagiert. Die Suche nach Überlebenden in den Trümmern ist ein …
Mindestens 250 Erdbebentote in Mexiko

Kommentare