Ex-Sextäter in geschlossene Psychiatrie eingeliefert

Saarbrücken - Nach mehr als einjähriger Polizeibewachung rund um die Uhr ist ein 2010 in Saarbrücken aus der Sicherungsverwahrung entlassener Ex-Sextäter in die geschlossene Psychiatrie gekommen.

“Wir haben es mit einem Täter zu tun, bei dem Gutachten belegen, dass er mit hoher Wahrscheinlichkeit erneut Straftaten begehen wird“, teilte der saarländische Innenminister Stephan Toscani (CDU) am Freitag mit. Das Landgericht Saarbrücken hatte die vorläufige Unterbringung des ehemaligen Sexualstraftäters angeordnet.

Der Mann war im Mai 2010 nach einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte in Straßburg freigekommen. Er hat rund die Hälfte seines Lebens hinter Gittern verbracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer mehr Rauschgift-Kriminalität an Schulen
Es ist ein erschreckender Trend: Drogendelikte an Schulen nehmen in vielen Bundesländern deutlich zu. Tausende Projekte warnen vor den Folgen. Doch die …
Immer mehr Rauschgift-Kriminalität an Schulen
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. …
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien

Kommentare