Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Täter geschnappt!

Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Täter geschnappt!
+
Die europäisch-russische Mars-Sonde "Schiaparelli" nimmt Kurs auf den Roten Planeten. Foto: Esa/Atg Medialab/Grafik

Europäisch-russisches Projekt

ExoMars-Sonde nimmt Kurs auf Roten Planeten

Moskau (dpa) - In einem schwierigen technischen Manöver hat sich eine europäisch-russische Mars-Sonde von einem Satelliten gelöst und soll nun Kurs auf den Roten Planeten nehmen.

"Schiaparelli" habe vom Forschungsapparat "Trace Gas Orbiter" (TGO) abgedockt, teilte Europas Raumfahrtbehörde Esa am Sonntag über die Expedition ExoMars mit.

Das 600 Kilogramm schwere Modul soll an diesem Mittwoch auf dem Wüstenplaneten landen und Daten senden - eine Premiere für Europas Raumfahrt. Der Satellit TGO verbleibt im Orbit und erforscht unter anderem die Atmosphäre. Mit dem ehrgeizigen Projekt ExoMars suchen Russland und Europa nach Hinweisen auf Leben auf dem Himmelskörper.

ExoMars bei Esa

Bestätigung bei Twitter

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Wann werden die Uhren wieder auf die Winterzeit umgestellt? Werden Sie vor oder zurückgestellt? Hier bekommen Sie alle Infos zur Zeitumstellung.
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Autofahrer fährt über Feuerwehr-Schlauch - und bringt Retter in Lebensgefahr
Weil ein Autofahrer in Indianapolis über einen Wasserschlauch fuhr wurden zahlreiche Menschen in Lebensgefahr gebracht. Und er ist mit seinem Verhalten nicht alleine.
Autofahrer fährt über Feuerwehr-Schlauch - und bringt Retter in Lebensgefahr
Gigantischer Eisberg treibt aufs Meer hinaus
Über Wochen hatte sich der gigantische Eisberg A68 kaum von der Stelle bewegt - jetzt macht sich der 5800 Quadratkilometer große Riese auf die Reise ins offene Meer.
Gigantischer Eisberg treibt aufs Meer hinaus
Nashorn-Schmuggel wird cleverer: Schmuck statt ganzer Hörner
Ein ganzes Horn eines Nashorns kann der Zoll beim Röntgen noch leicht erkennen. Armreifen, Anhänger oder Kugeln aus Horn dagegen sind leicht zu verstecken. Wilderer in …
Nashorn-Schmuggel wird cleverer: Schmuck statt ganzer Hörner

Kommentare