+
Der Weihnachtsmarkt in Berlin wurde evakuiert.

Drei Leichtverletzte

Gasexplosion auf Berliner Weihnachtsmarkt

Berlin - Ein lauter Knall auf einem Weihnachtsmarkt im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg. Beim Wechsel einer Gasflasche kommt es zu einem Unfall.

Bei einer Explosion auf einem Berliner Weihnachtsmarkt sind am Sonntag drei Menschen leicht verletzt worden. Es sei beim Wechsel einer Gasflasche an einem Glühwein- und Essensstand im Stadtteil Prenzlauer Berg eine Stichflamme entstanden. Das sagte Simone Hofmann von der Betreibergesellschaft des Marktes an der Kulturbrauerei der Deutschen Presse-Agentur. Laut Polizei gibt es keinerlei Hinweise auf eine andere Ursache, etwa einen Anschlag.

Man gehe von menschlichen Fehlern beim Umgang mit dem Gas aus, sagte eine Sprecherin. Die Berliner Feuerwehr sprach von Leichtverletzen, darunter sei der Stand-Betreiber.

Hofmann schilderte, gegen 16.00 Uhr habe es einen „relativ lauten Knall“ gegeben. Die Besucher hätten sich erschreckt. Die Stichflamme habe aber nicht auf den Stand übergegriffen. Es habe keinen Brand gegeben. Die Betreiber hätten kurz darauf den Markt geräumt.

In einer Durchsage an die Besucher hieß es nach dem Vorfall: „Bitte verlassen Sie den Lucia-Weihnachtsmarkt. (...) Es gab einen Unfall, wir hoffen, dass es keine Verletzten gab.“

Augenzeugen schilderten, dass nach dem Knall einige Menschen panisch vom Gelände gerannt seien. Viele andere Besucher seien aber zunächst dort geblieben und hätten weiter gegessen und getrunken. Der Weihnachtsmarkt blieb nach dem Unfall knapp zwei Stunden geschlossen. Auch die angrenzende Straße war kurzzeitig abgesperrt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pflanzen-Fiebermessen aus dem All
Washington (dpa) - Die US-Raumfahrtbehörde Nasa will von der Internationalen Raumstation ISS aus die Temperatur und damit den Zustand von Pflanzen auf der Erde …
Pflanzen-Fiebermessen aus dem All
Mindestens sieben Tote bei Erdrutschen in Vietnam
Hanoi (dpa) - Bei mehreren Erdrutschen sind in Vietnam mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Weitere zwölf Menschen galten als vermisst, wie der …
Mindestens sieben Tote bei Erdrutschen in Vietnam
Pizzalieferant hat Autounfall - dann macht Feuerwehr etwas Unglaubliches
Dieser Autounfall eines Pizzalieferanten ging am Ende für alle Beteiligten doch noch gut aus: Die Feuerwehr kümmerte sich nicht nur um den Fahrer, sondern auch um die …
Pizzalieferant hat Autounfall - dann macht Feuerwehr etwas Unglaubliches
Notärztin von zwei Jugendlichen attackiert und schwer verletzt: Wird der Täter abgeschoben?
Rettungskräfte werden beim Eintreffen vor einem Pflegeheim von Jugendlichen angegriffen, dabei wird eine Notärztin schwer verletzt. Laut Joachim Herrmann wird nun eine …
Notärztin von zwei Jugendlichen attackiert und schwer verletzt: Wird der Täter abgeschoben?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.