+
Der junge Mann wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht.

Auf Feuerwerkskörper getreten?

Explosion im Central Park: 18-Jähriger schwer verletzt

New York - Eine Explosion im Central Park in New York hat einen jungen Mann schwer verletzt. Ermittler haben eine Theorie, was passiert war.

Der Mann aus dem US-Bundesstaat Virginia war mit zwei Freunden im Central Park unterwegs, als sich die Explosion ereignete und das Opfer am Fuß schwer verletzte. Der Polizei zufolge wurde der 18-Jährige im Krankenhaus operiert. Sprengstoffexperten untersuchten das Gelände. Hinweise auf einen Terrorakt gibt es nach Angaben der Polizei nicht. 

Es war zunächst nicht klar, was zu der Explosion führte. In einer Pressekonferenz gaben Beamte an, dass es sich möglicherweise um einen selbstgebastelten Feuerwerkskörper handeln könnte. Am Montag, dem US-Unabhängigkeitstag, werden traditionell Feuerwerke gezündet.

Die Begleiter des Opfers wurden nicht verletzt. 

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Urteil stärkt nationale Leihmutterschafts-Verbote
Straßburg - Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat die Position von Ländern gestärkt, in denen eine Leihmutterschaft verboten ist.
Urteil stärkt nationale Leihmutterschafts-Verbote
Wieder Unglück in Italien - Rettungshubschrauber abgestürzt
L‘Aquila/Italien - Die Unglücksserie in Italien reißt nicht ab - nun verunglückt ein Rettungshubschrauber. Auch in Sachen „Lawinen-Unglück“ gibt es schlechte Nachrichten.
Wieder Unglück in Italien - Rettungshubschrauber abgestürzt
Skandal um vernachlässigte Pferde: Tierschützer sind entsetzt
Tauberbischofsheim - Tierschützer im Main-Tauber-Kreis sind bestürzt. In einem privaten Stall wurden mehrere Pferde in einem erbärmlichen Zustand vorgefunden. Besonders …
Skandal um vernachlässigte Pferde: Tierschützer sind entsetzt

Kommentare