Explosion in Bogota
1 von 13
Explosion in Bogota
Explosion in Bogota
2 von 13
Explosion in Bogota
Explosion in Bogota
3 von 13
Explosion in Bogota
Explosion in Bogota
4 von 13
Explosion in Bogota
Explosion in Bogota
5 von 13
Explosion in Bogota
Explosion in Bogota
6 von 13
Explosion in Bogota
Explosion in Bogota
7 von 13
Explosion in Bogota
Explosion in Bogota
8 von 13
Explosion in Bogota

Hintergründe bislang unklar

Explosion in Bogotá: Ein Toter und mindestens 30 Verletzte

Bogota - Bei der Explosion eines Sprengsatzes sind am Sonntag im Zentrum der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá ein Polizist getötet und mindestens 30 weitere Personen verletzt worden.

Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos sprach im Kurznachrichtendienst Twitter von einer gezielten Tat. „Wir verurteilen die Attacke gegen Polizisten, die die Sicherheit in La Macarena garantieren.“

Das Viertel ist bei Touristen beliebt. Die Explosion ereignete in der Nähe einer Gruppe von Polizisten, die einen geplanten Stierlauf durch die Straßen bewachen sollten. Die Polizei teilte mit, es sei unklar ob es eine Verbindung zu dem Stierlauf gebe. Diese Wettkämpfe waren am 22. Januar vom Verfassungsgericht nach fünf Jahren Verbot wieder zugelassen worden, was in dem Viertel, wo auch die Stierkampfarena liegt, zu schweren Ausschreitungen von Tierschützern geführt hatte.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Amerika im Bann der totalen Sonnenfinsternis
Noch schöner als erwartet: Friedlich und begeistert haben die Amerikaner ihre "Great Eclipse" gefeiert. In einem schmalen Streifen quer durch die USA ging kurzzeitig das …
Amerika im Bann der totalen Sonnenfinsternis
Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen
Ein Auto ist in Marseille in zwei Bushaltestellen gefahren und hat einen Menschen getötet.
Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen
Spur der Verwüstung: So sah das Chiemsee-Summer-Festival nach dem Unwetter aus
Nach einem heftigen Unwetter über Südbayern haben die Veranstalter des Chiemsee-Summer-Festivals in Übersee am Samstag den letzten Tag des Events abgesagt.
Spur der Verwüstung: So sah das Chiemsee-Summer-Festival nach dem Unwetter aus
Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle
Was im ersten Moment wie die Tat eines Einzelnen aussah, stellt sich nun als Werk einer organisierten Gruppe heraus. Hinter dem schweren Terroranschlag in Barcelona und …
Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Kommentare