Ticker: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - NBC: Mindestens 20 Tote

Ticker: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - NBC: Mindestens 20 Tote
+
Polizeibeamte sperren das Areal umd das Broadfield-Lane-Industriegebiet ab

Explosion in Industriegebiet - fünf Tote

Boston - Bei einer Explosion in einem Industriegebiet in der mittelenglischen Stadt Boston sind fünf Menschen ums Leben gekommen. Es gab bereits Spekulationen, was die Detonation verursacht haben könnte.

Bei einer Explosion in der mittelenglischen Stadt Boston sind am Mittwochabend fünf Menschen ums Leben gekommen. Wie die Nachrichtenagentur PA unter Berufung auf Polizeiangaben berichtete, ereignete sich die Explosion aus noch ungeklärter Ursache in einem Industriebetrieb der 35 000-Einwohner-Stadt. Bei den fünf Toten handele es sich um Männer. Ein sechster Mann sei schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht worden.

“Die Untersuchungen laufen noch und sie werden die ganze Nacht andauern, um die Ursache dieser Explosion zu ermitteln“, sagte eine Polizeisprecherin. Der Explosionsort wurde abgeriegelt. Gerüchte, wonach es sich um einen Unfall beim Schwarzbrennen von Alkohol gehandelt haben soll, wollte die Sprecherin nicht kommentieren. “Für uns ist es viel zu früh für Spekulationen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ticker: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - NBC: Mindestens 20 Tote
Am Rande des Konzerts von Ariana Grande in Manchester ist es Berichten zufolge zu mindestens einer Explosion gekommen. Die Polizei hat mehrere Tote bestätigt.
Ticker: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - NBC: Mindestens 20 Tote
Der älteste Vormensch könnte aus Europa statt Afrika stammen
In Afrika trennten sich mit der Entwicklung der ersten Vormenschen die Wege von Menschen und Menschenaffen - das nehmen viele Experten an. Es könnte aber auch ganz …
Der älteste Vormensch könnte aus Europa statt Afrika stammen
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser

Kommentare