+
Bei einer Explosion in einem Café an der Costa del Sol wurden 90 Menschen verletzt.

Während Stadtfest

Explosion in spanischem Café: 90 Verletzte

Madrid - Während eines Stadtfestes in Südspanien gab es in einem Café eine Explosion. 90 Menschen wurden verletzt, vier davon schwer.

Bei einer Gasexplosion in einem Café im südspanischen Vélez-Málaga sind am Samstagabend 90 Menschen verletzt worden. Das teilte der regionale Notdienst am Sonntag in einer jüngsten Bilanz mit. 57 Verletzte seien ins Krankenhaus gebracht worden. Fünf Menschen seien schwer verletzt worden, schwebten aber nicht in Lebensgefahr, hieß es.

Die Explosion ereignete sich nach Angaben der Behörden in der Küche des Cafés „La Bohemia“ während eines Stadtfestes im Zentrum von Vélez-Málaga. Vermutlich sei Gas aus einem Leck entwichen, sagte Bürgermeister Antonio Moreno Ferrer vor Journalisten. Eine polizeiliche Untersuchung solle den Vorfall aufklären.

Vélez-Málaga an der Costa del Sol hat knapp 80.000 Einwohner und liegt nördlich des Badeortes Torre del Mar und rund 30 Kilometer östlich der Stadt Málaga.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frauen leisten 60 Prozent mehr unbezahlte Arbeit als Männer
Berlin (dpa) - Der größte Teil unbezahlter Hausarbeit, Kinderbetreuung und Angehörigen-Pflege wird in Deutschland weiterhin von Frauen geleistet. Das bestätigt eine …
Frauen leisten 60 Prozent mehr unbezahlte Arbeit als Männer
32-Jähriger aus Syke soll seine Ehefrau ermordet haben
Syke - Ein 32-Jähriger hat offenbar seine Ehefrau zu Tode gewürgt. Der Mann stellt sich nach der Tat der Polizei. Die drei Kinder des Paares werden dem Jugendamt …
32-Jähriger aus Syke soll seine Ehefrau ermordet haben
21-Jährige stürzt von Kreidefelsen in den Tod
Jasmund - Einer jungen Frau ist offenbar ihre Unachtsamkeit beim Fotografieren zum Verhängnis geworden. Die 21-Jährige stürzt auf Rügen von einem Kreidefelsen und …
21-Jährige stürzt von Kreidefelsen in den Tod
Polizei stoppt Zwölfjährigen am Steuer auf Tour durch australisches Outback
Sydney - Die Polizei hat im einsamen australischen Outback einen Zwölfjährigen gestoppt, der auf eigene Faust zu einer rund 4000 Kilometer langen Fahrt quer durch den …
Polizei stoppt Zwölfjährigen am Steuer auf Tour durch australisches Outback

Kommentare