Wegen Polizeieinsatz: Bahnhof München-Pasing gesperrt

Wegen Polizeieinsatz: Bahnhof München-Pasing gesperrt

Zusammenstoß mit Kleinbus

15 Menschen bei Tankwagen-Unfall getötet

Kairo - Nachdem auf einer Brücke ein Tankwagen mit einem Kleinlaster kollidiert ist, explodierte die brandgefährliche Ladung und hat 15 Menschen in den Tod gerissen.

Im ägyptischen Nildelta sind bei einem Tankwagen-Unfall 15 Menschen getötet worden. Der Benzintransporter explodierte, nachdem er auf einer Brücke in der Ortschaft Kafr al-Sajat mit einem Kleinbus zusammengestoßen war, berichteten ägyptische Zeitungen am Dienstag. Acht weitere Personen überlebten den Unfall am Montag mit schweren Verbrennungen. Die Ursache der Kollision war zunächst nicht klar. Verkehrsunfälle sind in dem nordafrikanischen Land relativ häufig. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO kamen im Vorjahr 12 000 Menschen bei Verkehrsunfällen in Ägypten ums Leben.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tote und Verletzte bei zwei Messerattacken in Wuppertal
Am Freitag stirbt in Wuppertal ein Mann bei einem Messerangriff, ein weiterer wird lebensgefährlich verletzt. Auch am Samstagabend kommt es in der Stadt zu einem …
Tote und Verletzte bei zwei Messerattacken in Wuppertal
Inderin lässt sich wegen fehlender Toilette scheiden
Eine fehlende Toilette als Scheidungsgrund: Weil ihr Haus nach fünf Jahren Ehe immer noch kein WC besaß, hat sich eine Frau in Indien scheiden lassen.
Inderin lässt sich wegen fehlender Toilette scheiden
Ursachenforschung an Rheintalbahn dauert
Seit mehr als einer Woche steht der Zugverkehr auf der Rheintalbahn bei Rastatt still. Nach Problemen an einer Tunnelbaustelle wird dort rund um die Uhr im Untergrund …
Ursachenforschung an Rheintalbahn dauert
Polizei sucht nach Mord in Hamburg nach Zeugen
Ein Mann wird in Hamburg in einem Treppenhaus erschossen. Eine Mordkommission ermittelt. Viele Fragen sind noch offen.
Polizei sucht nach Mord in Hamburg nach Zeugen

Kommentare