Razzia gegen Islamisten in Berlin

Razzia gegen Islamisten in Berlin

Zusammenstoß mit Kleinbus

15 Menschen bei Tankwagen-Unfall getötet

Kairo - Nachdem auf einer Brücke ein Tankwagen mit einem Kleinlaster kollidiert ist, explodierte die brandgefährliche Ladung und hat 15 Menschen in den Tod gerissen.

Im ägyptischen Nildelta sind bei einem Tankwagen-Unfall 15 Menschen getötet worden. Der Benzintransporter explodierte, nachdem er auf einer Brücke in der Ortschaft Kafr al-Sajat mit einem Kleinbus zusammengestoßen war, berichteten ägyptische Zeitungen am Dienstag. Acht weitere Personen überlebten den Unfall am Montag mit schweren Verbrennungen. Die Ursache der Kollision war zunächst nicht klar. Verkehrsunfälle sind in dem nordafrikanischen Land relativ häufig. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO kamen im Vorjahr 12 000 Menschen bei Verkehrsunfällen in Ägypten ums Leben.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Regen, Matsch, Schnee - Wetter in Deutschland bleibt ungemütlich
Das Wetter in Deutschland bleibt durchwachsen. Zum Wochenende hin könnte der Winter im ganzen Land zurückkehren. Offen ist, ob sich der Neuschnee bis Weihnachten hält.
Regen, Matsch, Schnee - Wetter in Deutschland bleibt ungemütlich
Chirurg laserte bei Operation seine Initialen auf Organen
Ein unglaublicher Fall beschäftigt ein Gericht in Großbritannien: Ein Chirurg signierte seine Arbeit im Operationssaal, indem er auf Organen seine Initialen hinterließ.
Chirurg laserte bei Operation seine Initialen auf Organen
Feuerwehrmann löst bei Schulung versehentlich Buschfeuer aus
Seine Intension war richtig, doch dann geriet alles außer Kontrolle. Ein Feuerwehrmann hat aus Versehen bei einer Schulung einen Buschbrand ausgelöst.
Feuerwehrmann löst bei Schulung versehentlich Buschfeuer aus
Gruselig: 13 menschliche Füße in zehn Jahren angeschwemmt
An der Westküste Kanadas ist zum 13. Mal innerhalb der vergangenen zehn Jahre ein menschlicher Fuß angeschwemmt worden.
Gruselig: 13 menschliche Füße in zehn Jahren angeschwemmt

Kommentare