KATWARN ausgelöst! Schwere Unwetter in Bayern

KATWARN ausgelöst! Schwere Unwetter in Bayern
+
Der Eingangsbereich des Hauptsitzes der Schaeffler AG in Herzogenaurach (Symbolbild). 

Großeinsatz der Polizei

Explosion in Schaeffler-Fabrik! Mehrere Schwerverletzte

Eltmann - In einer Fabrik des Autozulieferers Schaeffler im unterfränkischen Eltmann ist es am Montagmorgen zu einer Explosion gekommen. Mehrere Menschen wurden schwer verletzt.

Bei einer Explosion in einer Fabrik des Autozulieferers Schaeffler sind im unterfränkischen Eltmann (Landkreis Haßberge) mehrere Menschen schwer verletzt worden. Das berichtet der Münchner Merkur. Der Notruf ging am Montagvormittag ein, wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Unterfranken sagte. 

Wie viele Menschen genau verletzt wurden, sei noch nicht bekannt. Die Rettungskräfte sind mit einem Großaufgebot vor Ort, mehrere Hubschrauber sind im Einsatz. Die Feuerwehr habe den nach der Explosion entstandenen Großbrand aber im Griff, sagte der Sprecher weiter. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestehe nicht, es seien keine Gift- oder Gefahrenstoffe ausgetreten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als 20 000 Babys jährlich nach künstlicher Befruchtung
München (dpa) - Die Zahl der Geburten nach einer künstlichen Befruchtung steigt in Deutschland steil an. Erstmals wurden 2015 mehr als 20 000 Kinder nach einer …
Mehr als 20 000 Babys jährlich nach künstlicher Befruchtung
Regen, Matsch, Schnee: Wetter bleibt ungemütlich
Das Wetter in Deutschland bleibt durchwachsen. Zum Wochenende hin könnte der Winter im ganzen Land zurückkehren. Offen ist, ob sich der Neuschnee bis Weihnachten hält.
Regen, Matsch, Schnee: Wetter bleibt ungemütlich
Vorsätze für 2018: Weniger Stress und Handy
Die Wünsche für das neue Jahr ähneln denen vergangener Jahre: Weniger Stress erhoffen sich viele. Vor allem Jüngere denken dabei an ihr Handy und wünschen sich mehr …
Vorsätze für 2018: Weniger Stress und Handy
Bundesamt warnt vor falschem Umgang mit Böllern
Die Silvesterknallerei ist nicht mehr fern - und Experten warnen vor falschem Umgang damit. Immer wieder stellen Zollbeamte unerlaubtes Feuerwerk aus dem Ausland in …
Bundesamt warnt vor falschem Umgang mit Böllern

Kommentare