+
De Ursache der Explosion in Wuppertal war wohl ein Selbstmordversuch

Ursache für Explosion in Wuppertal steht fest

Wuppertal - Eine heftige Explosion verwüstet in Wuppertal einen Straßenzug und richtet über eine Million Euro Schaden an. Einen Tag später gehen die Ermittler von einem Selbstmordversuch aus.

Die schwere Gasexplosion in Wuppertal war den Ermittlungen zufolge ein Selbstmordversuch. Ein lebensgefährlich verletzter 70-Jähriger habe sich gegenüber den Rettungskräften entsprechend geäußert, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag. Außerdem wurden in seinem Keller drei Gasflaschen entdeckt, deren Ventile aufgedreht waren.

Ein technischer Defekt an den Gasleitungen des Hauses sei dagegen auszuschließen. Die Detonation hatte am Donnerstag einen Millionenschaden verursacht. Das Haus des 70-Jährigen wurde völlig zerstört, mehrere weitere Häuser und zahlreiche Autos beschädigt. In einem Nachbarhaus wurden drei Bewohner verletzt aus den Trümmern befreit.

Der 70-Jähriger mutmaßliche Verursacher der Explosion hatte sich mit schweren Verbrennungen aus dem Keller geschleppt und war mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen worden. Er schwebte am Freitag weiter in Lebensgefahr.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben
In Amsterdam mussten Passagiere an diesem Dienstag eine Menge Zeit und Geduld mitbringen: Wegen eines technischen Fehler kam es zu Verspätungen. Viele Flüge wurden ganz …
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben
Sein Name verschafft einem Verkehrssünder einen Job als Polizist
Ein 22-jähriger Inder ist an seinem ersten Arbeitstag so nervös, dass er ohne Führerschein losfährt. Er wird von der Polizei erwischt - dann nimmt die unglaubliche …
Sein Name verschafft einem Verkehrssünder einen Job als Polizist
Familie stirbt bei Unfall auf A7 - Lastwagenfahrer freigesprochen
Freispruch für einen LKW-Fahrer, der bei einem Unfall eine dreiköpfige Familie getötet hatte - dem Mann kann kein Versagen nachgewiesen werden. Die Ursache des Crashs …
Familie stirbt bei Unfall auf A7 - Lastwagenfahrer freigesprochen
Hells-Angels-Prozess in Köln: Alle sechs Angeklagten verurteilt
Ein Mordkomplott war es nicht. Dennoch muss der frühere Anführer der Kölner Hells Angels für mehrere Jahre ins Gefängnis. Auch die fünf anderen Angeklagten kommen nicht …
Hells-Angels-Prozess in Köln: Alle sechs Angeklagten verurteilt

Kommentare