+
Einige Anwohner berichteten von einem „gigantischen Feuerball“ am Himmel

"Gigantischer Feuerball"

Explosionen in Gaswerk - viele Verletzte

Tavares City - Bei einer Reihe von Explosionen in einer Gasanlage im US-Bundesstaat Florida sind mehrere Menschen verletzt worden. Die Behörden befürchteten auch Todesopfer.

Bei einer Serie von Explosionen in einem Gaswerk in Florida sind am späten Montagabend (Ortszeit) mehrere Arbeiter verletzt worden. Zehn Personen galten zunächst als vermisst, wie ein Sprecher der Stadt Tavares City der örtlichen Zeitung „The Orlando Sentinel“ sagte. Der Direktor des Katastrophenschutzes von Florida, Bryan Koon, erklärte, er habe noch keine gesicherten Informationen über Verletzte oder mögliche Todesopfer. Medienberichte über eine Evakuierung der Gegend in einem Radius von 1,6 Kilometern rund um die Anlage bestätigte er nicht. Auf Luftaufnahmen war zu sehen, dass große Teile des Areals in der Nacht immer noch brannten.

Sheriff: Dach von Fabrik durch Explosion abgesprengt

Laut dem „Orlando Sentinel“ begannen die Explosionen in dem Propangas-Unternehmen um 23 Uhr am Montagabend und hielten eine Stunde lang an. Einige Anwohner berichteten von einem „gigantischen Feuerball“ am Himmel. Nach Angaben des örtlichen Sheriffs wurde durch die Explosion das Dach der Fabrik abgesprengt. Zum Zeitpunkt der Explosion befanden sich dem Bericht zufolge 24 Arbeiter in der Anlage.

Mitte April hatte eine gewaltige Explosion eine Düngemittelfabrik in Texas zerstört. Mehr als ein Dutzend Menschen kamen dabei ums Leben.

Explosion in Düngerfabrik in Texas

Explosion in Düngerfabrik in Texas

AP/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als hundert Hütten in französischem Skiort wegen Lawinengefahr evakuiert
Wegen hoher Lawinengefahr sind im bekannten französischen Skiort Chamonix beim Mont Blanc mehr als hundert Hütten evakuiert worden.
Mehr als hundert Hütten in französischem Skiort wegen Lawinengefahr evakuiert
iPhone-Siri blamiert diese Frau - und das Netz rastet aus
Eine junge Frau wollte von ihrem iPhone, also Siri, eine besondere Antwort wissen. Das klingt ganz einfach. Doch diese Frage entwickelt sich zu einer wahnsinnig …
iPhone-Siri blamiert diese Frau - und das Netz rastet aus
Eingeschlossene Touristen müssen weiter in Höhle ausharren
Für die Touristen sollte es ein Abenteuerausflug werden, mit Übernachtung in einer Höhle. Dann hat ihnen ein Wassereinbruch den Rückweg abgeschnitten. Bei sechs Grad …
Eingeschlossene Touristen müssen weiter in Höhle ausharren
Postbote öffnete über 1400 Briefe und Pakete - aus einem Grund
Ein Postbote hat in Wolgast in Mecklenburg-Vorpommern offenbar mehr als 1400 Briefe und zahlreiche Pakete geöffnet und danach weggeworfen. Dabei ging der Mann sehr …
Postbote öffnete über 1400 Briefe und Pakete - aus einem Grund

Kommentare