+
Der Festgenommene war einer der Ersthelfer an der Unglücksstelle (großes Bild) und hatte bei der Trauerfeier für die Opfer der Explosion teilgenommen (kleines Bild). Er soll einen Zünder besessen haben.

Vom Helden zum Täter?

Nach Fabrik-Explosion: Sanitäter festgenommen

Washington - Im Zusammenhang mit der tödlichen Explosion in einer Düngemittelfabrik in Texas ist am Freitag ein Mann verhaftet worden, der unter den ersten Helfern an der Unglücksstelle gewesen sei.

Das berichtete der Sender CNN. Die Behörden wollten zunächst nicht bestätigen, dass die Festnahme mit dem Unglück am 17. April zu tun habe. Der Verdächtige soll laut CNN in Besitz eines Zünders gewesen sein. Die Kriminalbehörden des US-Bundesstaates Ermittlungen eingeleitet.

Explosion in Düngerfabrik in Texas

Explosion in Düngerfabrik in Texas

Bei der Explosion in der Düngemittelfabrik in der Stadt West waren 14 Menschen getötet worden, darunter elf Feuerwehrleute. Rund 200 Menschen wurden verletzt. Die Ursache für die Explosion war zunächst unklar. Ermittler konnten jedoch natürliche Auslöser wie etwa einen Blitzschlag ausschließen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Saudiarabischer Prediger begründet Fahrverbot für Frauen mit deren "Winzgehirn"
In Saudi-Arabien hat ein Geistlicher das bestehende Fahrverbot für Frauen mit deren angeblichem "Winzgehirn" gerechtfertigt.
Saudiarabischer Prediger begründet Fahrverbot für Frauen mit deren "Winzgehirn"
Oktoberfest-Chef zieht nach erster Woche Bilanz - Darum ist es eine „ideale Wiesn“
Nach der ersten Wiesn-Woche zieht Festleiter Josef Schmid eine erste Bilanz - und spricht von einem Oktoberfest 2017, das rundum ideal ist. Bei den Besucherzahlen …
Oktoberfest-Chef zieht nach erster Woche Bilanz - Darum ist es eine „ideale Wiesn“
Wasserläufer gab es schon zu Dino-Zeiten
Frankfurt/Main (dpa) - Schon zu Zeiten der Dinosaurier glitten wohl langbeinige Wasserläufer über die Seen. Darauf weisen zwei in spanischem Bernstein entdeckte neue …
Wasserläufer gab es schon zu Dino-Zeiten
Militär rückt in Favela in Rio ein
Rio de Janeiro (dpa) - Gewehrsalven und verängstigte Menschen, die vor Schüssen Schutz suchen: In der größten Favela von Rio de Janeiro ist ein Krieg zwischen …
Militär rückt in Favela in Rio ein

Kommentare