+
Die Facebook-Party geriet völlig außer Kontrolle

Facebook-Krawalle: Gastgeberin schockiert

Haren - Die 16-jährige Merthe, deren Einladung auf Facebook zu schweren Krawallen im niederländischen Haren geführt hatte, ist von den Vorfällen schockiert und hat sich entschuldigt.

Das geht aus einem Brief des Mädchens und seiner Familie hervor, den der Bürgermeister der Kleinstadt, Rob Bats, am Montagabend bei einem Treffen mit Bürgern vorlas: „Es tut uns leid, dass eine unschuldige Einladung zu so großen Krawallen geführt hat.“

Niederlande: Facebook-Party endet im Chaos

Niederlande: Facebook-Party endet im Chaos

Merthe hatte über Facebook zu ihrem Geburtstag eingeladen, dabei aber das Häkchen bei Privatfeier vergessen. Bis zu 5000 Jugendliche kamen daraufhin am vergangenen Wochenende nach Haren. Hunderte randalierten, plünderten Geschäfte und lieferten sich Straßenschlachten mit der Polizei.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturz in die Tiefe: Deutscher Ski-Fahrer in französischen Alpen tödlich verunglückt
Ein deutscher Skifahrer ist in den französischen Alpen tödlich verunglückt.
Sturz in die Tiefe: Deutscher Ski-Fahrer in französischen Alpen tödlich verunglückt
Was anfällig für Fake News macht
Manchmal scheint es kaum zu fassen: Das ist doch so offensichtlich falsch, warum glauben so viele Menschen das? US-Psychologen haben eine Theorie dazu entwickelt, was …
Was anfällig für Fake News macht
Bewertungsportal Jameda muss Daten einer Ärztin löschen
Eine Kölner Ärztin will raus aus dem Ärztebewertungsportal Jameda und siegt vor dem Bundesgerichtshof auf ganzer Linie. Ihr Profil muss entfernt werden - und Jameda sein …
Bewertungsportal Jameda muss Daten einer Ärztin löschen
Viele Hass-Kommentare von wenig Nutzern
Haben Nutzer von sozialen Medien wie Facebook einen Hang zum Hass? Nein, sagt eine neue Studie. Hinter Posts, die andere beleidigen, herabwürdigen oder beschimpfen, …
Viele Hass-Kommentare von wenig Nutzern

Kommentare