Facebook-Party

150 ungebetene Gäste: 15-Jährige ruft Polizei

Kronberg - Weil ihre Party mit 150 großteils ungebetenen Gästen zu eskalieren drohte, hat eine 15-Jährige in Hessen die Polizei gerufen.

In Abwesenheit der Eltern hatte das Mädchen am Samstagabend eigentlich nur ein paar Freundinnen zu sich nach Hause eingeladen, doch via Online-Plattform Facebook und dem Handyprogramm WhatsApp verbreitete sich die Einladung. Als immer mehr ungebetene Gäste erschienen, rief das verzweifelte Mädchen die Polizei.

Die größten Facebook-Partys

Die größten Facebook-Partys

Während der Räumaktion von rund 20 Beamten kam es zu Randalen, Flaschen flogen. Nach Polizeiangaben entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zwölf Anzeigen: Illegale Prostitution boomt zur Wiesnzeit
Die Wiesn lockt nicht nur Feierwütige nach München, auch der Rotlichtbereich möchte an dem Spektakel mitverdienen. Bisher wurden elf Frauen und ein Mann wegen illegaler …
Zwölf Anzeigen: Illegale Prostitution boomt zur Wiesnzeit
Gericht: Mindestlohn gilt auch an Feiertagen
Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden, dass der Mindestlohn auch an Feiertagen gilt. Eine Montagearbeiterin aus Sachsen hatte sich zuvor erfolgreich durch alle …
Gericht: Mindestlohn gilt auch an Feiertagen
"Zwangsjacke der Geschlechterrollen" kann krank machen
Geschlechterrollen - und klischees gibt es überall auf der Welt. Prägt das auch schon sehr junge Menschen? Forscher haben Kindern an der Schwelle zur Pubertät zugehört.
"Zwangsjacke der Geschlechterrollen" kann krank machen
Wissenschaftler: Lage der Sprache Deutsch ist gut
Sprachen verändern sich ständig. Forscher halten den Wandel für nicht zu stoppen. Ausgewählte Sprachformen sind nun für einen neuen Bericht zur Lage des Deutschen …
Wissenschaftler: Lage der Sprache Deutsch ist gut

Kommentare