Fachwerk-Städte verbieten Feuerwerk

Bad Salzungen/Rudolstadt - Mehrere Thüringer Städte mit vielen Fachwerkhäusern haben Feuerwerk zu Silvester verboten. Die historischen Gebäude sollen vor einem Brand geschützt werden.

Zum Schutz historischer Gebäude vor Bränden haben Bad Langensalza, Mühlhausen, Rudolstadt und andere Kommunen nach eigenen Angaben solche Verbote ausgesprochen. In der Altstadt von Rudolstadt mit dem imposanten Schloss Heidecksburg müssen die Bürger zum zweiten Mal auf Raketen und Böller zur Begrüßung des neuen Jahres verzichten.

In anderen Städten wie Nordhausen mit seinen Fachwerkbauten gibt es dagegen keine Verbote. Das gilt auch für Weimar mit seinem Schloss und dem Goethehaus. In der Kurstadt Bad Langensalza sei seit 2009 ein Großteil der Altstadt tabu für Silvesterknaller, um die vielen Fachwerkhäuser in den engen Gassen vor Bränden zu schützen, sagte Monika Heukrodt vom Ordnungsamt der Stadt. Sie hätten mit dem Verbot gute Erfahrungen gemacht, Beschwerden gebe es keine.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brände in Schweden lodern weiter
Über Schwedens Wäldern liegt weiter dichter Qualm. So dicht, dass die Löschflugzeuge mancherorts nicht abheben können. Trotzdem gibt es erstmals seit Tagen gute …
Brände in Schweden lodern weiter
Kampf gegen Aids: Experten warnen vor dramatischem Scheitern
Dem Kampf gegen HIV und Aids wird nicht mehr so viel Aufmerksamkeit geschenkt wie früher. Experten schlagen aufgrund eines starken Anstieges von Neuinfektionen Alarm.
Kampf gegen Aids: Experten warnen vor dramatischem Scheitern
Schreckliche Tat in Hamburg: 19-Jährige sucht bei Ebay nach Job - und wird vergewaltigt
Einen Albtraum musste eine 19-jährige Hamburgerin erleben, nachdem sie sich auf der Plattform Ebay-Kleinanzeigen für einen Job beworben hatte. Sie wurde …
Schreckliche Tat in Hamburg: 19-Jährige sucht bei Ebay nach Job - und wird vergewaltigt
Nach 19 Jahren Haft in Indonesien: Französischer Drogenschmuggler zurück in Europa 
Weihnachten 1999 war der französische Drogenschmuggler Michael Blanc am Flughafen auf Bali mit 3,8 Kilogramm Haschisch erwischt worden. Erst 19 Jahre später darf er als …
Nach 19 Jahren Haft in Indonesien: Französischer Drogenschmuggler zurück in Europa 

Kommentare