Fähre vor Borneo gesunken - mehrere Tote

Jakarta - Bei einem Fährunglück vor der indonesischen Insel Borneo sind mindestens 21 Menschen ums Leben gekommen. Elf weitere Personen werden vermisst.

Beim Untergang einer Fähre vor den indonesischen Teil der Insel Borneo sind am Montag mindestens 21 Menschen ums Leben gekommen. Nach indonesischen Behördenangaben vom Dienstag wurden noch 11 vermisst.

Die Suche nach ihnen musste am Montagabend wegen stürmischer See abgebrochen werden. Überlebt haben das Unglück 73 Menschen. An Bord der Fähre waren mehr als 100 Passagiere, als das Schiff von hohen Wellen zum Kentern gebracht wurde.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einsturz des Kölner Stadtarchivs: Prozess beginnt
Köln (dpa) - Knapp neun Jahre nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs mit zwei Toten beginnt an diesem Mittwoch der Prozess gegen fünf Angeklagte.
Einsturz des Kölner Stadtarchivs: Prozess beginnt
Vermisste Frau (41): Leiche in Plastikfolie verpackt gefunden
Eine Frau wird vermisst. Die Polizei verdächtigt den Ehemann, seine Frau getötet zu haben. Jetzt wird die Leiche der Vermissten gefunden - in Plastik verschnürt im …
Vermisste Frau (41): Leiche in Plastikfolie verpackt gefunden
12-jähriger Schüler stirbt beim Schwimmunterricht
Ein zwölf Jahre alter Junge ist am Dienstag beim Schwimmunterricht tödlich verunglückt. Zwei Mitschülerinnen fanden ihn leblos am Beckenrand.
12-jähriger Schüler stirbt beim Schwimmunterricht
Schulbus kracht in Hauswand - Mehrere Kinder schwer verletzt
Ein voll besetzter Schulbus kommt östlich von Heidelberg von der Straße ab und fährt in eine Hauswand. Viele Kinder werden bei dem Unfall verletzt. Die Polizei lobt die …
Schulbus kracht in Hauswand - Mehrere Kinder schwer verletzt

Kommentare