+
Gleich nach bestandener  Fahrprüfung hat ein US-Teenager mit dem Fahrschulauto einen schweren Unfall verursacht (Archivbild).

Fahranfänger rast in Führerscheinstelle

Bridgeville - Nur wenige Augenblicke, nachdem ein US-Teenager seine Fahrprüfung bestanden hatte, verursachte er einen schweren Unfall. Hier erfahren Sie mehr zum dem spektakulären Unglück.

Der Vorfall ereignete sich laut der Zeitung "Pittsburgh Tribune-Review" in Bridgeville (US-Staat Pennsylvania). Der Jugendliche hatte am Mittwochnachmittag gerade seine Fahrprüfung bestanden. Da wies ihn der Fahrlehrer an, den Wagen noch auf den Parkplatz der örtlichen Führerscheinstelle zu steuern. Offensichtlich war der Teenager in Gedanken nur noch bei seinem Führerschein - und bei künftigen Ausfahrten mit dem eigenen Auto. Da unterlief ihm ein folgenschwerer Fehler.

Wie die meisten amerikanischen Autos hatte auch der Wagen seiner Fahrschule ein Automatikgetriebe. Gedankenverloren ging der Jugendliche davon aus, dass er den Automatikhebel bereits auf "P" für Parken gestellt hatte. Dem war aber nicht so. Das Fahrschulauto raste nämlich ungebremst in die Führerscheinstelle.

Bei dem Unfall wurden laut Polizei drei Menschen leicht verletzt. Ob der Teenager nach diesem Vorfall noch seinen Führerschein ausgehändigt bekommen hat, erwähnt die "Pittsburgh Tribune-Review" nicht.

fro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Hier sind die Lottozahlen vom 27. Mai 2017. Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Diese Zahlen wurden am 27.05.2017 gezogen.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Auch in Deutschland gab es in der Folge …
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Gerade erst gilt die Gefahr der tückischen Zika-Krankheit in Brasilien als gebannt - da gibt es in Indien Anlass zur Sorge.
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein
Nahe der bayerischen Grenze hat sich in den österreichischen Alpen ein dramatisches Unglück ereignet: 17 Menschen sind in einer Schlucht eingeschlossen.
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare