Waghalsiges Manöver

Fahrer und Beifahrer tauschen Sitze auf A 6

Heilbronn - Bei Tempo 50 haben ein Autofahrer und sein 77 Jahre alter Beifahrer in Heilbronn die Plätze getauscht. Sogar die Polizei zollte den beiden Respekt.

 “Dem ist einigermaßen Respekt zu zollen, denn der 77-Jährige war äußerst agil und man merkte ihm die Anstrengung nicht an“, berichtete die Polizei. Eine Streife habe den Wagen am Dienstag auf der Autobahn 6 in Richtung Mannheim kontrollieren wollen, an dessen Steuer zunächst ein jüngerer Mann mit grauem Vollbart saß.

Die Beamten lotsten das Auto auf einen Parkplatz. “Groß war die Überraschung, als beim Aussteigen festgestellt wurde, dass die beiden Insassen einen Platztausch durchgeführt hatten. Plötzlich saß der Bärtige auf der Beifahrerseite und der ältere Herr hinter dem Steuer“, teilt die Polizei weiter mit. Der 36-Jährige habe keinen Führerschein gehabt.

dpa

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragischer Vorfall in Indien: Mindestens zwölf Tote nach Fabrikeinsturz
In der Millionenstadt Ludhiana kam es zu einem verheerendem Brand. Während der Löscharbeiten stürzte das Gebäude ein und riss somit mehrere Menschen in den Tod. 
Tragischer Vorfall in Indien: Mindestens zwölf Tote nach Fabrikeinsturz
Neue entsetzliche Details: 71 Tote im Kühllaster waren stundenlangen Qualen ausgesetzt
In einem abgestellten Kühllaster fand man im Jahr 2015 die Leichen von 71 Flüchtlingen. Seit fünf Monaten wird den Tätern der Prozess gemacht - nun wurden weitere …
Neue entsetzliche Details: 71 Tote im Kühllaster waren stundenlangen Qualen ausgesetzt
Kleine Helden! Kinder versorgen schwangere Frau nach Unfall
Da können sich so manche Erwachsene eine Scheibe abschneiden: Zwei Kinder haben nach einem Verkehrsunfall im baden-württembergischen Calw einer schwangere Frau …
Kleine Helden! Kinder versorgen schwangere Frau nach Unfall
Riesiges Hakenkreuz auf Hamburger Sportplatz gefunden
Hamburg (dpa) - Bei Bauarbeiten auf einem Hamburger Sportplatz ist ein Baggerfahrer auf ein riesiges Hakenkreuz gestoßen. Der Bagger hatte auf dem Platz im Stadtteil …
Riesiges Hakenkreuz auf Hamburger Sportplatz gefunden

Kommentare