Fahrer eines Räumfahrzeugs tödlich verletzt

Helmstedt - Ein Mann ist nach Angaben der Deutschen Bahn mit seinem Schneeräumfahrzeug auf einem Bahnübergang in Tekenberg von einem Regionalzug überrollt worden. Wie es zu dem Unglück kam:

Er sei noch an der Unfallstelle gestorben, sagte ein Sprecher der Bundespolizei Hannover am Donnerstag. Der Bahnübergang hatte Halbschranken. Nähere Angaben zum Hergang des Unfalls lagen zunächst nicht vor. Die Bahnstrecke zwischen Leipzig und Hannover war deswegen seit dem frühen Morgen komplett gesperrt. Die Züge wurden umgeleitet, zusätzlich richtete die Bahn einen Schienenersatzverkehr nach Braunschweig ein. Fahrgäste wurden nicht verletzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser sensationelle Fund könnte die Menschheitsgeschichte revolutionieren
Was Forscher bei einer Grabung am Ur-Rhein entdeckt haben, könnte von großer Bedeutung für die Menschheitsgeschichte sein. Der knapp zehn Millionen Jahre alte Fund wirft …
Dieser sensationelle Fund könnte die Menschheitsgeschichte revolutionieren
Mann rammt Radiomoderatorin Messer in den Hals
Schock beim Radiosender Ekho Moskvy: Ein Mann hat am Montag einer Moderatorin des kremlkritischen Radiosenders mit einem Messer in den Hals gestochen.
Mann rammt Radiomoderatorin Messer in den Hals
Jugendlicher greift mehrere Menschen mit Axt an
Im beschaulichen Schweizer Städtchen Flums kommt es am Sonntagabend zu einem blutigen Gewaltausbruch: Ein Jugendlicher greift mit einer Axt offenkundig wahllos Menschen …
Jugendlicher greift mehrere Menschen mit Axt an
Polizeihubschrauber mit Laserpointer geblendet
Es wirkt wie ein "Dummer-Jungen-Streich", ist aber brandgefährlich: Ein 13-Jähriger soll einen Laserpointer auf einen Hubschrauber gerichtet haben. Für die Besatzung …
Polizeihubschrauber mit Laserpointer geblendet

Kommentare