+
Schwerer Schulbusunfall in Chattanooga. Foto: Cfd / Handout

Tote Kinder

Fahrer nach Schulbusunfall in den USA festgenommen

Chattanooga (dpa) - Nach einem schweren Unfall mit einem Schulbus in den USA hat die Polizei den Fahrer verhaftet. Dem 24-Jährigen werden mehrere Tötungsdelikte sowie eine rücksichtslose Fahrweise und die Gefährdung von Menschenleben vorgeworfen, berichteten örtliche Medien unter Berufung auf die Polizei.

Im Laufe der Ermittlungen könnten in den kommenden Tagen noch weitere Anklagepunkte hinzukommen.

Bei dem Unfall im US-Bundesstaat Tennessee am Montagnachmittag waren sechs Grundschulkinder ums Leben gekommen. Fünf Kinder seien auf der Stelle tot gewesen, ein weiteres sei im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen. Mehr als 30 Kinder seien verletzt worden, berichteten die Medien.

Nach Angaben der Polizei könnte überhöhte Geschwindigkeit eine Rolle bei dem Unfall gespielt haben. Der Bus hatte sich nahe der Stadt Chattanooga überschlagen und war gegen einen Baum geprallt.

CNN-Bericht

Times Free Press

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ICE-Züge der Bahn fahren wieder planmäßig
Die ICE-Züge der Bahn fahren nur kurze Zeit etwas langsamer als sonst. Dann hebt der Konzern die Anweisung an seine Lokführer auf, weil das Wetter doch nicht so schlecht …
ICE-Züge der Bahn fahren wieder planmäßig
Riesen-Ärger für den Deutschen Alpenverein
München/Darmstadt - Der Deutsche Alpenverein (DAV) hat juristischen Ärger. Es geht um die 200 Kletterhallen.
Riesen-Ärger für den Deutschen Alpenverein
Neue Leitlinien und Ratgeber zu Gen-Tests bei Brustkrebs
Soll ein Gen-Test entscheiden, ob für mich eine Chemotherapie sinnvoll ist? Viele Brustkrebs-Patientinnen sind da unsicher - nicht zuletzt wegen des schwelenden …
Neue Leitlinien und Ratgeber zu Gen-Tests bei Brustkrebs
Der Polizei entwischt: Am Bodensee läuft dieser Mörder jetzt frei herum
Die Menschen am Bodensee haben Angst: Dort ist den Behörden ein verurteilter Mörder entwischt. Die Polizei hat eine Großfahndung eingeleitet.
Der Polizei entwischt: Am Bodensee läuft dieser Mörder jetzt frei herum

Kommentare