+
Ein Foto von der Unglücksstelle.

Seine Lehre aus dem Unfall

Fahrer von Unglücksbus: "Immer anschnallen!"

Oberndorf/Neckar - Der Fahrer des Ende Dezember in Osthessen schwer verunglückten Busses rät dringend zum Anschnallen.

Das sei die wichtigste Lehre aus dem Unfall mit vier Toten und rund 40 Verletzten, sagte der 52-Jährige der Zeitung „Schwarzwälder Bote“. „Immer anschnallen - auch und erst recht im Bus.“

Das Unglücksgefährt war am 30. Dezember vergangenen Jahres auf der Autobahn 4 nahe Bad Hersfeld mit einem schlingernden Auto zusammengestoßen und eine Böschung hinabgestürzt. Dabei wurden einige Menschen aus dem Bus geschleudert. Die Reisenden aus der Pfalz, vor allem Senioren, waren auf dem Weg nach Leipzig. Die Ermittler rechnen in einigen Wochen mit näheren Erkenntnissen zum Hergang.

Dem Blatt zufolge ist der Fahrer, der für ein Unternehmen aus Calw (Baden-Württemberg) arbeitet, derzeit noch krankgeschrieben. An das Unglück kann er sich demnach erinnern. Nachdem das Auto mit dem Bus kollidiert sei, habe dieser einen Rechtsdrall bekommen. „Ich bekam den Bus aber nicht stabilisiert, nicht von der Leitplanke weg“, sagte er. „Ich dachte nur, dass es hoffentlich bald vorbei sein sollte.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Messerstecherei in einem Geschäft an einer belebten Straße. Ein Mensch stirbt. Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen.
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Bahnstrecken bei Berlin nach Brandanschlägen gesperrt
Berlin (dpa) - Wegen zwei Brandschlägen auf Bahnanlagen im Großraum Berlin ist der Zugverkehr in Richtung Hamburg und Hannover eingeschränkt. Das teilte die Deutsche …
Bahnstrecken bei Berlin nach Brandanschlägen gesperrt
Chef sieht diesen Kassenzettel - und feuert sofort seinen Mitarbeiter
Eine Frau geht essen. Als sie die Rechnung bekommt, kann sie es nicht fassen: Auf dem Kassenzettel steht eine üble Beleidigung. 
Chef sieht diesen Kassenzettel - und feuert sofort seinen Mitarbeiter
Täter getötet: Acht Verletzte bei Messerangriff in Russland
Ein Mann hat in Russland wahllos auf Menschen eingestochen. Der Angreifer soll erschossen worden sein.
Täter getötet: Acht Verletzte bei Messerangriff in Russland

Kommentare