+
Der Audi hatte keine Chance: Er wurde von dem Traktor plattgedrückt

Fahrer verschätzt sich: Traktor drückt Auto platt

Rothenbuch - Die Bilder sind erschreckend: Ein Traktor hat am Mittwoch in der Gemeinde Rothenbuch ein Auto plattgedrückt - doch zum Glück saß niemand drin.

Wie die Polizei mitteilte, hatte sich der 82-jährige Traktorfahrer im Vorbeifahren in der Distanz verschätzt und war mit dem linken Reifen auf den abgestellten Wagen geraten. Wegen des tiefen Profils habe sich der Traktor an dem Auto in der Wächterstraße „regelrecht hochgefressen“, sagte ein Polizeisprecher.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Der Traktor überstand das ungewöhnliche Fahrmanöver unbeschadet. Über die rechte Seite, die sich noch auf der Straße befand, konnte der Fahrer unverletzt absteigen. Die Straße musste einige Zeit gesperrt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urteil im Prozess um Spermaprobe eines Toten erwartet
München (dpa) - Im Rechtsstreit um die Sperma-Probe eines Toten will das Oberlandesgericht München heute seine Entscheidung verkünden.
Urteil im Prozess um Spermaprobe eines Toten erwartet
Mehrere Verletzte bei Zugunglück nahe Philadelphia
Philadelphia - Bei einem Zugunglück nahe der US-Ostküstenmetropole Philadelphia sind am Dienstag in der morgendlichen Hauptverkehrszeit vier Menschen verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Zugunglück nahe Philadelphia
Verbotsschilder abgesägt - Mann stirbt bei Hai-Attacke
Saint-André - Dass man an dieser Stelle nicht ins Wasser darf, konnte er nicht wissen, so wurde sein Ausritt auf dem Bodyboard einem 26-Jährigen zum Verhängnis.
Verbotsschilder abgesägt - Mann stirbt bei Hai-Attacke
Tödlicher Betonklotzwurf - Entschädigung für Familie?
Kopenhagen/Recklinghausen (dpa) - Die Familie der jungen Frau, die im Sommer von einem Betonklotz auf einer dänischen Autobahn erschlagen wurde, hat Aussicht auf …
Tödlicher Betonklotzwurf - Entschädigung für Familie?

Kommentare