+
Der Peugeot fuhr frontal in den Transporter - fünf Menschen starben.

Im Taunus

BMW-Fahrer flüchtet nach Unfall mit fünf Toten

Heidenrod - Fünf Menschen sind bei einem Frontalzusammenstoß eines Autos mit einem Lastwagen in Hessen ums Leben gekommen. Der Unfallverursacher flüchtete zunächst - wurde aber nun gefasst.

Nach einem Verkehrsunfall mit fünf Toten Nach ersten Angaben hatte der Fahrer eines roten 3er-BMW gegen 8 Uhr am Donnerstagmorgen einen Transporter auf der Bundesstraße 260 bei Heidenrod-Mappershain überholt, der Richtung Wiesbaden unterwegs war.

Das riskante Manöver brachte einen entgegenkommenden Peugeot aus Offenbach, der mit mindestens fünf Personen besetzt war, in Bedrängnis. Als dessen Fahrer versuchte auszuweichen, geriet der Wagen ins Schleudern und prallte auf der Gegenfahrbahn frontal gegen den Lastwagen. Nach Polizeiangaben starben vier Insassen noch an der Unfallstelle. Eine fünfte Person wurde aus dem Wrack befreit und ins Krankenhaus geflogen, wo sie später starb. Auch der Fahrer des Transporters wurde verletzt.

Fünf Tote bei Unfall mit Fahrerflucht - Bilder

Fünf Tote bei Unfall mit Fahrerflucht - Bilder

Der BMW-Fahrer flüchtete, nach ihm wurde gesucht. Nun hat die Polizei in Hessen den mutmaßlichen Verursacher festgenommen. Der rote BMW eines 39-Jährigen sei am Donnerstag sichergestellt worden und werde auf Spuren untersucht, teilte die Polizei in Wiesbaden mit. Es werde noch ermittelt, ob der Mann tatsächlich am Steuer saß.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

NASA-Forscher fliegen über Arktis - und machen erschreckende Entdeckung
Bei einem Flug über die Arktis machten Wissenschaftler eine ungewöhnliche Entdeckung im Eis - bisher ist es die erste dieser Art. Forscher rätseln, um was es sich …
NASA-Forscher fliegen über Arktis - und machen erschreckende Entdeckung
Auto schneidet Motorradfahrer böse - der hält sofort an. Was dann passiert, ist einfach irre
Ein Auto schneidet einen Motorradfahrer böse - der hält sofort an. Was dann passiert, ist einfach irre.
Auto schneidet Motorradfahrer böse - der hält sofort an. Was dann passiert, ist einfach irre
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz Abschalten der Maschinen allein
Im Drama um den schwerkranken britischen Jungen Alfie Evans gibt es ein kleines Wunder: Nachdem die lebenserhaltenden Maßnahmen auf Anordnung des Europäischen …
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz Abschalten der Maschinen allein
18 Tote bei Feuer in Karaoke-Bar in China
Nach einem Streit steckt ein Betrunkener in China eine mehrstöckige Karaoke-Bar in Brand. Vorher blockiert der 32-Jährige laut einem Fernsehbericht noch die Tür. Die …
18 Tote bei Feuer in Karaoke-Bar in China

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion