Fahrer nickt ein, rammt Polizeiauto und flüchtet

Hunsrück - Auf der Autobahn A61 im Hunsrück hat ein 59-jähriger Autofahrer ein vor ihm fahrendes Polizeiauto gerammt und Fahrerflucht begagnen. Beim Kaffee trinken auf einer Raststätte wurde er aufgegriffen.  

Ein Autofahrer hat in der Nacht zum Montag auf der A61 im Hunsrück ein vor ihm fahrendes Polizeiauto gerammt. Der Streifenwagen geriet ins Schleudern, zwei Polizisten wurden verletzt. Der 59-jährige Unfallfahrer flüchtete.

Das sind die nervigsten Autofahrer

Das sind die nervigsten Autofahrer

Wenig später fanden ihn Polizeibeamte in einer nahen Raststätte - Kaffee trinkend mit Frau und Hund, berichteten die Ermittler. Der Mann habe erklärt, er habe dringend einen Rastplatz ansteuern müssen, weil sein Hund “seit dem Unfall etwas schockiert“ gewesen sei. Gegen das Polizeiauto sei er gestoßen, weil er kurz einnickte. Der Führerschein des 59-Jährigen wurde beschlagnahmt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neue Fossilienart an Gebäuden in Barcelona entdeckt
Fossilien finden sich oft in der Natur oder in Steinbrüchen. Nun wurden Geologen in Barcelona fündig. Sie hatten sich Hauswände genauer angeschaut.
Neue Fossilienart an Gebäuden in Barcelona entdeckt
Mehr als 100 Menschen auf Madagaskar an Pest gestorben
Antananarivo (dpa) - Die Zahl der Toten durch den jüngsten Ausbruch der Pest auf Madagaskar ist auf 107 gestiegen. Mehr als 1100 Menschen hätten sich mit der Krankheit …
Mehr als 100 Menschen auf Madagaskar an Pest gestorben
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute. 4 Millionen liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Sternschnuppen im Oktober 2017: So konnten Sie die Orioniden nachts sehen
Sternschnuppen im Oktober 2017: In der Nacht waren am Himmel über Deutschland Orioniden zu sehen. Hier finden Sie alle Infos zum Sternschnuppen-Regen.
Sternschnuppen im Oktober 2017: So konnten Sie die Orioniden nachts sehen

Kommentare