Knöllchen für Fahrlehrerin am Telefon

Dortmund - Während der Fahrstunde hat eine Fahrlehrerin aus Dortmund so angeregt mit ihrem Handy telefoniert, dass sie eine Polizeistreife hinter dem Wagen dauerhaft übersah.

Und das “trotz der sechs Rückspiegel im und am Auto“, erklärte ein Sprecher der Polizei am Donnerstag. Als die Beamten den Fahrschulwagen am Mittwoch schließlich anhielten, kam die Fahrschülerin mit einem Schrecken davon. Die Fahrlehrerin dagegen bekam einem Bußgeld von 40 Euro sowie einen Punkt in Flensburg aufgebrummt. Während der Fahrstunde gilt sie rein rechtlich als Fahrzeugführerin.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riesen-Zeppelin stürzt nach Unfall auf den Boden 
Der Zeppelin ist 92 Meter lang und gilt als das größte Luftfahrzeug der Welt: der „Airlander 10“. Das Riesenluftschiff hatte auf einem Flugplatz in Großbritannien einen …
Riesen-Zeppelin stürzt nach Unfall auf den Boden 
Christbaum im Windkanal: Er kippt schneller als gedacht
Aachen (dpa) - Wie verhält sich ein Weihnachtsbaum im Sturm? Forscher haben ein Exemplar im Windkanal getestet und kommen zu beunruhigenden Ergebnissen.
Christbaum im Windkanal: Er kippt schneller als gedacht
Bis zu 19 Grad! Jetzt kommt der „Novembersommer“
Gerade sind die ersten Schneeflocken in Deutschland gefallen, da wird es schon wieder warm: Bis zu 19 Grad werden in den nächsten Tagen erreicht.
Bis zu 19 Grad! Jetzt kommt der „Novembersommer“
Auf Schnee und kühle Witterung folgt ein "Novembersommer"
Offenbach (dpa) - Nach einem kühlen und winterlichen Start in die Woche wird das Wetter in Deutschland nach und nach milder. Bis Montagabend dominiere noch kühle …
Auf Schnee und kühle Witterung folgt ein "Novembersommer"

Kommentare