Fahrraddieb unterläuft grober Schnitzer

Offenbach - Ein Fahrraddieb ist zu einer Polizei-Vernehmung aufs Revier geladen worden. Doch bei der Wahl seines Anreise-Gefährts unterlief dem 23-Jährigen ein eklatanter Fehler.

Ein dreister Fahrraddieb ist mit einem geklauten Rad zu einer Vernehmung bei der Polizei gefahren. Inhalt: Ein anderer Fahrraddiebstahl im Mai. Der 23-Jährige räumte die Vorwürfe ein, wie die Beamten am Mittwoch in Offenbach mitteilten. Danach durfte der Mann die Wache wieder verlassen.

Beim Wegfahren beobachteten die Polizisten jedoch, wie er ein Damenrad aus einem Versteck holte. Fast zeitgleich erkannte eine Frau ihr Fahrrad wieder, das sie gerade auf der Wache als gestohlen melden wollte. Der bereits einschlägig vorbestrafte Fahrraddieb sitzt nun in Untersuchungshaft - ihm drohen bis zu zwei Jahre Gefängnis.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt
Diese Nachricht macht fassungslos: Weil sie ihre Nichte bestrafen wollte, hat sich eine Frau aus den USA auf das neunjährige Mädchen gesetzt. Das schrie um Hilfe, doch …
Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt
"Autofahrer-Pranger" verstößt gegen Datenschutz  
Fahren Autofahrer vorsichtiger, wenn ihr Fahrstil von anderen öffentlich bewertet wird? Diese Frage bleibt vor Gericht in Münster offen. Denn es geht um Verstöße gegen …
"Autofahrer-Pranger" verstößt gegen Datenschutz  
Stein fällt von Kirchendecke in Florenz und erschlägt Tourist (52)
In einer der bedeutendsten Kirchen von Florenz hat sich ein Deckenelement gelöst und einen spanischen Touristen erschlagen.
Stein fällt von Kirchendecke in Florenz und erschlägt Tourist (52)
Grusliger Fund: Drei Tote in Tiefgarage gefunden
Grausiger Fund in einem Auto: Zeugen entdecken drei Leichen und alarmieren die Polizei. Die Ermittler vermuten eine Familientragödie.
Grusliger Fund: Drei Tote in Tiefgarage gefunden

Kommentare