Passanten in Köln müssen einschreiten

Fahrschüler fällt durch - Prügel für Prüfer

Köln - Dramatisches Ende nach einer mißglückten Fahrprüfung in Köln. Ein 17-jähriger Absolvent flippte völlig aus und verprügelte den zuständigen Prüfer.

Aller guten Ding sind drei, oder eben auch nicht. Nach zwei mißglückten Versuchen, wollte der 17-Jährige im dritten Anlauf endlich seine Fahrgenehmigung bekommen.

Während seiner Prüfung bekam der junge Mann allerdings während der Fahrt Streit mit einem Taxifahrer. Die Situation eskalierte und auch der zuständige Fahrlehrer bekam das Temperament des Fahranfängers nicht mehr unter Kontrolle.

Dem Prüfer wurde es daraufhin zu bunt. Er erklärte dem Fahrschüler, dass die Prüfung beendet und er durchgefallen sei. Nachem er bereits zweimal die Prüfung vermasselt hatte, verlor der 17-Jährige daraufhin endgültig die Nerven. Er ging zum Angriff über und attackierte in seiner Enttäuschung den Fahrprüfer. Laut der Online-Seite express.de mussten sogar Augenzeugen eingreifen, um den ausgerasteten Teenager zur Ruhe zu bringen.

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Ob er nach diesem Vorfall allerdings noch einmal zur Fahrprüfung antreten darf, ist unwahrscheinlich. Nach Polizeiangaben war der 17-Jährige bis dato aber noch nicht aktenkundig aufgefallen.

jb

 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Urteil stärkt nationale Leihmutterschafts-Verbote
Straßburg - Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat die Position von Ländern gestärkt, in denen eine Leihmutterschaft verboten ist.
Urteil stärkt nationale Leihmutterschafts-Verbote
Wieder Unglück in Italien - Rettungshubschrauber abgestürzt
L‘Aquila/Italien - Die Unglücksserie in Italien reißt nicht ab - nun verunglückt ein Rettungshubschrauber. Auch in Sachen „Lawinen-Unglück“ gibt es schlechte Nachrichten.
Wieder Unglück in Italien - Rettungshubschrauber abgestürzt
Skandal um vernachlässigte Pferde: Tierschützer sind entsetzt
Tauberbischofsheim - Tierschützer im Main-Tauber-Kreis sind bestürzt. In einem privaten Stall wurden mehrere Pferde in einem erbärmlichen Zustand vorgefunden. Besonders …
Skandal um vernachlässigte Pferde: Tierschützer sind entsetzt

Kommentare