Weitere Verletzte

Tödlicher Motorradunfall: Fahrschülerin gestürzt

Baiersbronn - Gemeinsam mit ihrem Fahrlehrer und einem anderen Fahrschüler war eine 35-jährige Motorradfahrerin unterwegs. Plötzlich streifte sie ein Auto und stürzte. Sie starb noch am Unfallort.

Eine Motorrad-Fahrschülerin ist am Samstag in Baden-Württemberg tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, war die 35-Jährige zusammen mit zwei Fahrlehrern und anderen Fahrschülern zwischen Baiersbronn und Ruhestein unterwegs. In einer Kurve streifte die noch ungeübte Fahrerin ein entgegenkommendes Auto und stürzte.

Die 35-Jährige wurde so schwer verletzt, dass sie noch am Unfallort starb. Zwei weitere Biker, die hinter dem Auto unterwegs waren, stürzten ebenfalls und verletzten sich leicht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Tübinger Tierversuchen: Neun Affen ins Ausland vermittelt
Die herzzerreißende Aufnahmen, bei denen Äffchen ein Implantat im Kopf steckt, liegen drei Jahre zurück. Obwohl die Versuche in Tübingen ein Ende fanden, steht den Affen …
Nach Tübinger Tierversuchen: Neun Affen ins Ausland vermittelt
Bagger buddelt riesiges Hakenkreuz auf Sportplatz aus
Auf einem Sportplatz in Hamburg hat ein Baggerfahrer ein vier mal vier Meter großes Hakenkreuz ausgegraben. 
Bagger buddelt riesiges Hakenkreuz auf Sportplatz aus
Ein Besucher aus dem All verblüfft Astronomen
Ein wundersamer Fels ist an der Erde vorbei geflitzt. Es ist der erste mit modernen Teleskopen beobachtete Asteroid, der von außerhalb unseres Sonnensystems kam. Seine …
Ein Besucher aus dem All verblüfft Astronomen
Sechs Angeklagte im Kölner Rocker-Prozess verurteilt
Köln (dpa) – Im Prozess gegen sechs Mitglieder und Unterstützer einer Hells-Angels-Rockergruppe hat das Kölner Landgericht den Hauptangeklagten zu sechs Jahre und zehn …
Sechs Angeklagte im Kölner Rocker-Prozess verurteilt

Kommentare