+
Berlin trauert um Jonny K.

Hauptverdächtiger in Haft

Fall Jonny K.: Anklage noch diese Woche

Berlin - Nach der Verhaftung des Hauptverdächtigen der tödlichen Prügelattacke am Berliner Alexanderplatz will die Staatsanwaltschaft den 19-Jährigen noch in dieser Woche anklagen.

Das sagte Justizsenator Thomas Heilmann (CDU) am Dienstag in Berlin. Die Verfahren aller sechs Verdächtigen sollten verbunden werden. Der gemeinsame Prozess könne dann idealerweise bereits am 13. Mai beginnen.

Knapp ein halbes Jahr nach der Attacke gegen den 20-jährigen Jonny K. hatte sich am Montag der Hauptverdächtige Onur U. gestellt. Er war monatelang in der Türkei untergetaucht und kehrte nun zurück. Damit sind alle sechs Tatverdächtigen gestellt. Gegen ihn wird wegen Körperverletzung mit Todesfolge sowie gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Musste Frau aus religiösen Gründen sterben? 
Heilbronn - Er soll eine schlafende Seniorin getötet und danach arabische Schriftzeichen mit religiösen Botschaften im Haus hinterlassen haben. Vor dem Heilbronner …
Musste Frau aus religiösen Gründen sterben? 
56 Schnäpse: Barbesitzer nach tödlichem Wettsaufen verurteilt
Clermont-Ferrand - Weil der Mann hinter der Theke nicht einschritt, hat ein Mann in Frankreich 56 Schnäpse geext. Der Bar-Rekord war ihm damit zwar sicher - sein Tod …
56 Schnäpse: Barbesitzer nach tödlichem Wettsaufen verurteilt
Mann (21) erwürgt Mutter und lässt das Baby im Stich
Wuppertal - Drama in einem Wuppertaler Mehrfamilienhaus: Neben der Leiche einer 20-jährigen Mutter liegt ihr schreiendes, drei Monate altes Baby. Die Obduktion ergibt, …
Mann (21) erwürgt Mutter und lässt das Baby im Stich
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Valencia - Rund 2000 Menschen haben im Osten Spaniens die Nacht zum Freitag bei eisigen Temperaturen auf einer eingeschneiten Autobahn verbracht.
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Kommentare