Mirco aus Grefrath

Fall Mirco: Schrei kam aus Maisfeld oder Wäldchen

Grefrath - Der markerschütternde Kinderschrei in der Nacht, als Mirco aus Grefrath verschwand, kam aus einem Maisfeld oder einem angrenzenden Wäldchen.

Das ist das vorläufige Ergebnis der Schalltests, die Experten am vergangenen Freitag durchgeführt hatten. Mit dem Auto sei der Bereich über Straßen oder Wege nicht zu erreichen, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Das Gebiet, in dem die Ermittler nun den Tatort eines Sexualverbrechens vermuten, soll erneut abgesucht werden. Es war allerdings bereits von Beamten einer Einsatzhundertschaft durchkämmt worden. Der elf Jahre alte Mirco ist seit mehr als fünf Wochen verschwunden.

Polizei sucht nach Mirco (10) aus Grefrath

Bilder von den Ermittlungen im Fall Mirco (10) aus Grefrath

Mit künstlich erzeugten Kinderschreien hatten die Experten den Bereich eingrenzen können, in dem der Schrei ausgestoßen wurde. Ob er allerdings tatsächlich von Mirco abgegeben wurde, ist weiterhin offen. Mehrere Zeugen hatten den Schrei vernommen. Er ertönte etwa eine halbe Stunde nach der vermutlichen Entführung des Jungen und wurde 6,5 Kilometer nordöstlich von Grefrath nahe des Klosters Mariendonk gehört.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt
Am 1. März ist der meteorologische Frühlingsanfang. Dem Winter ist der offizielle Beginn der neuen Jahreszeit aber offenbar egal: Es wird nochmal richtig kalt.
Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt
Frau kratzt sich beide Augen aus! Darum verlangten das unheimliche Stimmen von ihr
Eine Frau steht vor einer Kirche und hört plötzlich Stimmen. Kurze Zeit später finden Anwohner die 20-Jährige, wie sie sich mit ihren eigenen Händen die Augen auskratzt.
Frau kratzt sich beide Augen aus! Darum verlangten das unheimliche Stimmen von ihr
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Das staatliche Glücksspiel-System scheint vor dem Aus zu stehen. Kritiker warnen vor dem Lotto-Kollaps und erklären, wie es dazu kommen konnte.
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 
In Heidelberg war ein Mann mit einem Messer bewaffnet unterwegs. Als er mit damit auf Polizisten zuging, schossen sie auf ihn. 
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 

Kommentare