+
Die Leiche der vermisten 24-Jährigen wurde in einem Industriegebiet entdeckt. Foto: Daniel Karmann

Fall Rebecca: Vermisste 24-Jährige ist tot

Aschaffenburg - Eine seit Tagen vermisste junge Frau aus Aschaffenburg ist tot. Die Ermittler gehen von einem Gewaltverbrechen aus, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

Kriminalbeamte entdeckten am frühen Samstagmorgen die Leiche der 24-Jährigen. Kurz zuvor hatten sie nach einem Zeugenhinweis zwei 25 und 31 Jahre alte Tatverdächtige im Landkreis Aschaffenburg gefasst. Die Leiche der hochschwangeren Rebecca lag in einem Industriegebiet.

Seit Mittwochabend war von Polizei, Rettungskräften und Feuerwehr mit großem Aufwand nach der jungen Frau gesucht worden. Unter anderem waren auch Taucher im Einsatz, die ein nahes Gewässer absuchten. Die Sonderkommission "Rebecca" ging zahlreichen Hinweisen nach.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA
In einer Kirche im US-Staat Tennessee sind am Sonntag Schüsse gefallen. Medien berichten von einem Toten und sieben Verletzten.
Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA
Fahrer bewusstlos - Tourist verhindert Absturz von Reisebus
Mit seiner gegenwärtigen Reaktion hat ein französischer Tourist ein Katastrophe verhindert. Ein Reisebus mit 21 Passagieren wäre fast auf der Zillertaler Höhenstraße in …
Fahrer bewusstlos - Tourist verhindert Absturz von Reisebus
Geisterfahrer auf der Autobahn - drei Tote
Bei einem schweren Unfall mit einem Falschfahrer am Autobahndreieck Rüsselsheim haben am Samstagabend drei Menschen ihr Leben verloren.
Geisterfahrer auf der Autobahn - drei Tote
Almabtrieb: Kuh geht durch - elf Verletzte
Bei einem Fest anlässlich des Almabtriebs im Glottertal ist am Sonntag eine Kuh durchgegangen und hat elf Menschen verletzt - darunter drei Kinder.
Almabtrieb: Kuh geht durch - elf Verletzte

Kommentare