Plötzlicher Motorschaden

Fallschirmspringer retten sich vor Flugzeugabsturz

Wellington - Kurz bevor ihr Flugzeug nach einem Motorschaden in den Taupo-See in Neuseeland stürzte, rettete sich ist eine Gruppe Fallschirmspringer aus dem abstürzenden Flieger.

Die sechs Passagiere und sechs Mitarbeiter des Veranstalters Skydive Taupo bereiteten sich am Mittwoch auf Tandemsprünge vor, als der Motor der Maschine ausfiel und die sechs Teams deshalb ganz schnell aus der Maschine springen mussten, wie die Zeitung „New Zealand Herald“ berichtete. Auch der Pilot landete sicher mit seinem Fallschirm, wie die Polizei mitteilte. Das Flugzeug stürzte in den Taupo-See.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Fast die Hälfte ihres Lebensraums ist binnen 30 Jahren verschwunden: Den freilebenden Orang-Utans geht es schlechter denn je. Konsumenten können zum Schutz der …
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Messerstecherei in einem Geschäft an einer belebten Straße. Ein Mensch stirbt. Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen.
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet
Wo durch die USA vor langer Zeit Atomwaffentests durchgeführt wurden, haben Forscher jetzt eine unheimliche Entdeckung auf dem Meeresboden gemacht. 
Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet
Lotto am Samstag vom 19.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Lotto am Samstag, 19.08.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen zu Lotto „6 aus 49“. Hier finden sie die Gewinnzahlen der Ziehung.
Lotto am Samstag vom 19.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen

Kommentare