+
Bei einem Fallschirmsprung wurde ein junger Mann in Freiburg schwer verletzt. (Archivbild)

Schweres Unglück durch Windböe

Fallschirmspringer stürzt auf Auto

Freiburg - Ein 26 Jahre alter Mann ist bei einem Fallschirmsprung in Freiburg von einer Windböe erfasst, zu Boden geschleudert und schwer verletzt worden.

Der junge Fallschirmspringer wurde bei dem Absturz schwer verletzt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Durch die Windböe geriet der Landeanflug des Mannes am Sonntag außer Kontrolle: Der 26-Jährige stürzte in einem Wohngebiet zunächst auf ein Auto und dann auf den Asphalt. Lebensgefahr bestehe nicht, hieß es. Ursprünglich wollte der Mann auf dem nahe gelegenen Flugplatz landen. Nach Angaben der Polizei war der Hauptschirm während des Sprunges korrekt geöffnet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Zugunglück nahe Philadelphia
Philadelphia - Bei einem Zugunglück nahe der US-Ostküstenmetropole Philadelphia sind am Dienstag in der morgendlichen Hauptverkehrszeit vier Menschen verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Zugunglück nahe Philadelphia
Verbotsschilder abgesägt - Mann stirbt bei Hai-Attacke
Saint-André - Dass man an dieser Stelle nicht ins Wasser darf, konnte er nicht wissen, so wurde sein Ausritt auf dem Bodyboard einem 26-Jährigen zum Verhängnis.
Verbotsschilder abgesägt - Mann stirbt bei Hai-Attacke
Tödlicher Betonklotzwurf - Entschädigung für Familie?
Kopenhagen/Recklinghausen (dpa) - Die Familie der jungen Frau, die im Sommer von einem Betonklotz auf einer dänischen Autobahn erschlagen wurde, hat Aussicht auf …
Tödlicher Betonklotzwurf - Entschädigung für Familie?
Terror-Angst in Barcelona: Rasender LKW mit Schüssen gestoppt
Barcelona - Aus Sorge, dass er einen Anschlag geplant haben könnte, haben Polizisten in Barcelona nach einer wilden Verfolgungsjagd den Fahrer eines mit Gasflaschen …
Terror-Angst in Barcelona: Rasender LKW mit Schüssen gestoppt

Kommentare