+
Gefälschte 100-, 200- und 500-Euro-Scheine sind auf der A66 auf der Fahrbahn gelegen (Symbolbild).

Scheine im Wert von 16.500 Euro

Falschgeld flattert über Autobahn

Frankfurt/Main - Geldregen auf der Autobahn: Falschgeld im Wert von 16.500 Euro ist am Donnerstag über die Fahrbahn der A66 geflattert. 

Die 100-, 200- und 500-Euro-Schein lagen in Richtung Wiesbaden nahe einer Tankstelle auf der Autobahn, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Neben den Blüten fanden die Beamten auch Rubel aus Weißrussland.

Nach Angaben der Polizei hatten zuvor schon mehrere Autofahrer angehalten, um sich mit dem vermeintlich echten Geld einzudecken. Bisher gibt es keine Hinweise, wie das Falschgeld auf die Autobahn gelangt ist.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gewaltsorgen überschatten Karneval in Brasilien
Samba, Samba, Samba. In Städten wie Rio beginnen die ersten Umzüge des Karnevals. Es geht auch darum, die Probleme etwas zu vergessen.
Gewaltsorgen überschatten Karneval in Brasilien
Lufthansa storniert Flug nach Autounfall der Crew
Frankfurt/Main - Der Autounfall einer Lufthansa-Crew in Bahrain hat den pünktlichen Rückflug ihrer Maschine nach Frankfurt/Main verhindert. Die Lufthansa stornierte den …
Lufthansa storniert Flug nach Autounfall der Crew
Kleinflugzeug stürzt in Melbourne auf Einkaufszentrum
Es ist das schwerste Unglück der zivilen Luftfahrt im Staat Victoria seit drei Jahrzehnten. Die Katastrophe hätte jedoch noch weitaus größere Ausmaße annehmen können.
Kleinflugzeug stürzt in Melbourne auf Einkaufszentrum
Flugzeug stürzt auf Einkaufszentrum
Sydney - Beim Absturz eines Kleinflugzeugs auf ein zu dieser Zeit noch geschlossenes Einkaufszentrum im australischen Melbourne sind alle fünf Insassen der Maschine ums …
Flugzeug stürzt auf Einkaufszentrum

Kommentare