Falsche Nonnen schmuggeln Kokain unter der Kutte

Bogotá - Drei Frauen in Kolumbien haben als Nonnen verkleidet sechs Kilogramm Kokain unter ihrer Kutte versteckt. Der Schmuggel fiel aber am Flughafen auf.

Die drei Frauen seien der Polizei auf dem Flughafen der Insel San Andrés aufgefallen, weil sie drei verschiedene Ordenstrachten getragen und sich laut und nervös verhalten hätten, berichtete am Mittwoch die Zeitung „El Heraldo“. Die falschen Ordensschwestern waren am Montag von Bogotá zu der touristischen Karibik-Insel geflogen. Jede von ihnen habe zwei Kilo Kokain unter ihrer Kutte getragen, sagte der Polizeichef von San Andrés. Zusammen habe die Schmuggelware einen Marktwert von 65 Millionen Pesos (etwa 27 000 Euro) gehabt. Die 20, 32 und 37 Jahre alten Frauen sagten dem zuständigen Richter, sie hätten aus Geldnot geschmuggelt.

dpa

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. …
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare