Falsche Staatsanwälte zocken über's Telefon ab

Berlin - Die Polizei warnt vor Telefonbetrügern. Die Täter würden sich als Berliner Staatsanwälte ausgeben und im gesamten Bundesgebiet von den Angerufenen Geldzahlungen fordern.

Dies teilte die Polizei am Freitag mit. Dabei würden die Betrüger einen manipulierten Telefonanschluss mit einer Berliner Vorwahl nutzen und behaupten, dass der Angerufene noch Schulden aus einer Gewinnspielteilnahme habe und nur durch die Zahlung der Geldbeträge ein Strafverfahren abwenden könne.

Nach Polizeiangaben müssen sich die Täter illegal Adressdaten beschafft haben, da tatsächlich viele der Angerufenen zuvor an einem Gewinnspiel teilgenommen hatten.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Haftstrafe für Oscar Pistorius mehr als verdoppelt
Der Fall Oscar Pistorius beschäftigt Südafrikas Gerichte seit vier Jahren. Nach den tödlichen Schüssen auf seine Freundin wurde er zu einer milden Haftstrafe verurteilt. …
Haftstrafe für Oscar Pistorius mehr als verdoppelt
Festnahme nach Amokdrohung an Uni Trier
Trier (dpa) - Wegen einer Amokdrohung an der Universität Trier ist ein Tatverdächtiger festgenommen worden. Er stehe im Verdacht, gestern Abend über soziale Netzwerke …
Festnahme nach Amokdrohung an Uni Trier
Ärztin soll für Abtreibungen geworben haben
Eine Ärztin steht in Gießen vor Gericht: Sie soll unerlaubte Werbung für Schwangerschaftsabbrüche gemacht haben. Der Fall heizt die jahrzehntelange Debatte zwischen …
Ärztin soll für Abtreibungen geworben haben
Angekündigte Kopftransplantation: Ruhm oder Patientenwohl?
Vorsichtige Zurückhaltung ist die Sache eines Sergio Canavero nicht. Er will der erste sein, der mit der Transplantation eines Menschenkopfes in die Geschichtsbücher …
Angekündigte Kopftransplantation: Ruhm oder Patientenwohl?

Kommentare