Falscher Therapeut vor Gericht

Worms - Ein Mann, der sich als Therapeut ausgab, steht vor Gericht, weil er keine Ausbuildung hat, die ihn zu Therapiesitzungen befähigt. Ein Fall des falschen Therapeuten endete sogar tödlich.

Ein falscher Therapeut muss sich seit Mittwoch vor Gericht in Worms verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann vor, ohne Befähigung im Internet “Verhaltenstraining und Telefoncoaching“ angeboten und sich dabei fälschlicherweise als Psychologe und Psychotherapeut ausgegeben zu haben.

Der Mann hatte ab 2003 im Internet für Therapien gegen Angst- und Zwangsstörungen geworben. Ein Elternpaar meldete daraufhin seinen Sohn an, der unter einem Waschzwang litt. In mehreren Tranchen zahlten die Eltern knapp 80.000 Euro für die Behandlung des jungen Mannes. Dessen psychische Erkrankung verschlimmerte sich hingegen. Er nahm sich schließlich an Silvester 2006 das Leben.

Vor Gericht warf der Angeklagte dem Vater des jungen Mannes vor, dieser habe Druck auf seinen Sohn ausgeübt und so dessen Krankheit verschlimmert. Der Ehefrau des Hauptangeklagten wird Beihilfe vorgeworfen. Sie soll das Geld für die Behandlungen kassiert haben. Da der Angeklagte ein amtsärztliches Attest vorlegte, wonach er aufgrund psychischer Probleme nur an Gerichtsverhandlungen an seinem Wohnort teilnehmen dürfe, wurde die Verhandlung des Amtsgericht Frankfurt am Main nach Worms verlegt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Hamburg - Wegen einer nächtlichen Trunkenheitsfahrt mit einem Segway muss ein Hamburger eine Geldstrafe von 30 Tagessätzen à 10 Euro zahlen und seinen Führerschein …
Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Berlin/Santiago - Über 50 Brände sind am lodern, die Hauptstadt Santiago mit Rauch bedeckt: Die Waldbrände in Chile verschlimmern sich. In verschiedenen Regionen hat die …
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Kuala Lumpur - Bei einem Bootsunglück vor der Küste Malaysias sind möglicherweise bis zu 40 Menschen umgekommen. Aufdem gekenterten Boot befanden sich illegale …
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias

Kommentare