Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester

Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester

Geldscheine auf Autobahn legen Verkehr lahm

Moskau - Geldscheine haben auf dem Autobahnring um Moskau für ein Verkehrschaos gesorgt. Mehrere Menschen hatten ihre Fahrzeuge angehalten, um die Scheine einzusammeln. Doch die Euphorie war nur von kurzer Dauer.

Das Geld liegt auf der Straße. Das dachten Autofahrer auf Moskaus Autobahnring am Mittwochmorgen und lösten damit einen massiven Stau aus. Als sie anhielten, um die 1000-Rubel-Scheine (25 Euro) am Straßenrand aufzuheben, kam es zum Stillstand im Berufsverkehr. Das Verkehrschaos war umsonst - die Scheine waren Falschgeld. “Jemand hat einen blöden Witz gemacht“, sagte ein Polizeisprecher. Die Blüten seien beseitigt worden.

Einen ähnlichen Stau hatte es im Juli vergangenen Jahres gegeben. Zwei wegen Korruption angeklagte Beamte der Stadt hatten vermeintliche Schmiergelder auf die Straße geworfen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Millionenschaden bei Großbrand nahe Hamburg
Ein Brand hat in einem Gewerbegebiet vor den Toren Hamburgs einen Millionenschaden verursacht. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr ist im Großeinsatz.
Millionenschaden bei Großbrand nahe Hamburg
Dieser Mann lebt in zwei unfassbar unterschiedlichen Welten
Als Kind galt Turoop Losenge im Norden Kenias als schlechter Hirte. Darum haben ihn die Eltern auf die Schule geschickt. Heute ist er Professor. Er lebt in zwei Welten, …
Dieser Mann lebt in zwei unfassbar unterschiedlichen Welten
Drei tote Männer in Wohnheim entdeckt
Noch Stunden nach der Tat ist die Lage in Wuppertal unübersichtlich. Wie kamen die Opfer ums Leben und wer sind die möglichen Täter?
Drei tote Männer in Wohnheim entdeckt
Macht man hier spektakuläre Entdeckungen im All?
Antofagasta - In Chile soll auf einer Bergkuppe das über eine Milliarde Euro teure und größte optische Teleskop errichtet werden. Nun wird der Grundstein gelegt. Man …
Macht man hier spektakuläre Entdeckungen im All?

Kommentare