+

Schneemassen in Boston

Familie baut dieses Iglu mit vier Zimmern 

Boston - Eigentlich verursachen die heftigen Schneefälle an der US-Ostküste bei den Amerikanern immer wieder Chaos und Stress - nun hat eine Familie die Schneemassen zum Bau eines Iglus genutzt.

Mit vier Räumen, Fenstern und etwa 1,80 Meter hohen Decken ist das Schneehaus in einem Vorgarten bei Boston ein ungewöhnlicher Anblick. „Autofahrer halten an, um es anzusehen“, sagte Steve McGaff dem „Boston Globe“ (Montag).

Seit Ende Januar schaufelte er Schneemassen in seinen Vorgarten an der Straße, Nachbarn halfen beim Bau. Bis zu zwölf Menschen haben in dem Iglu Platz, das mit Lichterketten und Pflanzen dekoriert und mit Kissen für abendliche Empfänge ausgestattet ist. Am Sonntag wollte McGaff dort eine letzte Party schmeißen, bevor die Temperaturen steigen und das Iglu zu schmelzen beginnt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jugendliche demolieren Schule: 350.000 Euro Schaden
Pure Zerstörungswut lebten zwei 13 und 15 Jahre alte Jungen im nordrhein-westfälischen Hamm aus. Sie richteten dabei einen enormen Sachschaden an.
Jugendliche demolieren Schule: 350.000 Euro Schaden
Bahn will Mitarbeiter mit Bodycams ausstatten
Getestet hatte die Bahn es schon länger - nun sollen die Körperkameras bei der Bahn bundesweit kommen. Das Unternehmen will damit Angriffe auf seine Mitarbeiter …
Bahn will Mitarbeiter mit Bodycams ausstatten
Trotz Starkregens kaum Schäden - weitere Warnungen im Süden
Im Süden und Osten Deutschlands regnete es in der Nacht heftig - größere Schäden blieben aber aus. Ein Ende des starken Regens ist in Teilen Deutschlands allerdings …
Trotz Starkregens kaum Schäden - weitere Warnungen im Süden
Bundestag entscheidet über höhere Strafen für Einbrecher
Berlin (dpa) - Einbrecher und Raser sollen in Zukunft härtere Strafen zu spüren bekommen. Der Bundestag berät dazu abschließend über zwei Gesetzesvorhaben.
Bundestag entscheidet über höhere Strafen für Einbrecher

Kommentare