+
Viele der Absturzopfer kamen aus Haltern am See. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv

Am Dienstag

Germanwings-Opfer werden zu Familien überführt

Düsseldorf - Zweieinhalb Monate nach dem Germanwings-Absturz in Frankreich will Lufthansa die ersten Opfer nach Deutschland überführen.

Am kommenden Dienstag (9. Juni) werde ein Sonderflug die ersten 30 Särge von Marseille nach Düsseldorf bringen, teilte die Fluggesellschaft am Freitag mit. Die Maschine werde am späten Abend landen, am Mittwoch sollen die Särge dann an die Angehörigen übergeben werden. In den kommenden Wochen würden dann nach und nach alle 150 Opfer in ihre Heimatländer gebracht.

Der Germanwings-Flug von Barcelona nach Düsseldorf war am 24. März mit 150 Menschen an Bord in den französischen Alpen zerschellt. Nach den bisherigen Ermittlungen hatte der Copilot den tödlichen Sinkflug mit Absicht eingeleitet, während der Pilot nicht im Cockpit war. Die Überführung der Leichen in ihre Heimatländer hatte sich zuletzt verzögert.

Germanwings-Absturz: Einsatzbilder vom Unglücksort

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Wenn die Partys ausschweifender werden als gedacht, hilft am nächsten Tag nur eines: Im Bett bleiben - und dazu am besten noch ein richtig fettiges Essen. Das dachte …
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt
Eine mutige Frau geht dazwischen, als eine Autofahrerin nach einem Unfall von Männern angegangen wird. Dafür wird die 49-Jährige verprügelt und liegt nun schwer verletzt …
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt

Kommentare