S7 und S20: Bis zu 20 Minuten Verspätungen 

S7 und S20: Bis zu 20 Minuten Verspätungen 

Familiendrama: Mann sticht Ehefrau nieder

Chemnitz - Vermutlich nach einem Streit hat ein 69 Jahre alter Mann am Wochenende in Chemnitz seine Ehefrau mit mehreren Messerstichen umgebracht.

Wie die Polizei mitteilte, stach der Mann in der Nacht zum Sonntag mehrfach auf die 70-Jährige ein, so dass sie noch in der gemeinsamen Wohnung an ihren schweren Verletzungen starb. Der Ehemann rief selbst die Polizei und gestand die Tat.

Nach ersten Ermittlungen hatte es zwischen dem Paar schon im Vorfeld mehrfach Streit gegeben. Zu den genauen Hintergründen sei aber noch nichts bekannt.

Gegen den Rentner wurde noch am Sonntag Haftbefehl erlassen. Gegen ihn läuft ein Ermittlungsverfahren wegen Mordverdachts. Die Leiche der Frau soll am Montag obduziert werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Razzia im Rockermilieu: Ortsgruppe der Hells Angels verboten
Großeinsatz in NRW: Mit einem Großaufgebot durchsucht die Polizei Räumlichkeiten im Rockermilieu. Weil es gefährlich werden könnte, sind auch Spezialeinsatzkommandos im …
Razzia im Rockermilieu: Ortsgruppe der Hells Angels verboten
Prozess nach Kohlenmonoxid-Tod von sechs Teenagern beginnt
Einem Vater wird nach dem Tod von sechs Teenagern in seiner Gartenlaube der Prozess gemacht. Die 18- und 19-Jährigen starben an einer Kohlenmonoxidvergiftung, weil ein …
Prozess nach Kohlenmonoxid-Tod von sechs Teenagern beginnt
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: 700 Polizisten im Einsatz
Am Mittwochmorgen gibt es mehrere Razzien der Polizei in NRW: Ziel: Die Hells Angels.
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: 700 Polizisten im Einsatz
Nach monatelanger Suche: Pärchen Arm in Arm in Felsspalte gefunden - tot
Monatelang wurde nach Rachel N. (20) und Joseph O. (21) gesucht. Am Wochenende wurden ihre Leichen im Joshua-Tree-Nationalpark entdeckt.
Nach monatelanger Suche: Pärchen Arm in Arm in Felsspalte gefunden - tot

Kommentare