+
Die Polizei sichert Spuren in der Nacht zum 19.01.2013 in einem Haus in Schwabach (Bayern) während ein Kameramann das Haus aufnimmt.

Angehöriger hatte Verdacht geschöpft

Familiendrama? Polizei findet zwei Leichen

Schwabach - In einem Einfamilienhaus in Franken hat sich am Freitag offenbar ein Familiendrama ereignet. Alles deutet darauf hin, dass ein 56-Jähriger erst seine Frau und dann sich selbst erschossen hat.

Ein 56 Jahre alter Mann hat am Freitag in Franken vermutlich seine Frau und sich selbst erschossen. Ein Familienangehöriger habe am Abend die Polizei verständigt, weil er ein Unglück vermutete, teilte die Polizei in der Nacht zu Samstag mit. Beamte seien daraufhin gewaltsam durch die Terrassentür in das Einfamilienhaus in Schwabach eingedrungen und hätten die Leichen des Mannes und der 49-Jährigen gefunden. Beide wiesen Schusswunden auf. Es deute viel darauf hin, dass der Mann zuerst seine Frau und dann sich selbst erschossen habe, so die Polizei. Die Waffe habe er legal besessen. Das Motiv sei noch unklar.

dapd/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Lawinenunglück: Diskussion über Behördenversagen
Die Liste der Vorwürfe ist lang. Warum kam kein Räumfahrzeug zum verschneiten Hotel? Wurden Notrufe abgetan? Das Lawinenunglück in Italien ist ein Fall für die …
Nach Lawinenunglück: Diskussion über Behördenversagen
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Berlin/Santiago - Über 50 Brände sind am lodern, die Hauptstadt Santiago mit Rauch bedeckt: Die Waldbrände in Chile verschlimmern sich. In verschiedenen Regionen hat die …
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Kuala Lumpur - Bei einem Bootsunglück vor der Küste Malaysias sind möglicherweise bis zu 40 Menschen umgekommen. Aufdem gekenterten Boot befanden sich illegale …
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Terrorverdächtiger aus Neuss plante keinen unmittelbaren Anschlag
Neuss - Der festgenommene Terrorverdächtige aus Neuss plante wohl aktuell keinen Anschlag. Sein 17-jähriger Komplize in Wien jedoch wird weiter von der Polizei verhört. …
Terrorverdächtiger aus Neuss plante keinen unmittelbaren Anschlag

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion