+
Mit Flatterband ist am 24.11.2015 in Wasbek bei Neumünster (Schleswig-Holstein) ein Grundstück von der Polizei abgesperrt.

Nahe Neumünster

Familiendrama bei Wasbek - Sohn erschießt Vater

Wasbek - Ein 22-Jähriger hat bei dem Familiendrama auf einem Bauernhof in Wasbek in Schleswig-Holstein seinen Vater getötet und die Mutter schwer verletzt.

„Er hat sich anschließend erschossen, sagte die Kieler Oberstaatsanwältin Birgit Heß am Mittwoch. „Wir gehen von einer Familientragödie aus.“

Einsatzkräfte hatten in der Nacht zu Dienstag auf dem abgelegenen Hof in der Nähe von Neumünster die Leichen des 48 Jahren alten Familienvaters und seines Sohnes entdeckt. Die 45 Jahre alte Mutter überlebte das Drama schwer verletzt.

Erkenntnisse zu den Hintergründen erhoffen sich die Ermittler vor allem von einer Aussage der Frau, die zunächst nicht vernehmungsfähig war. Zu Spekulationen, Auslöser für die Bluttat könnte ein Erbstreit gewesen sein, wollte sich die Kieler Staatsanwaltschaft nicht äußern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA
In einer Kirche im US-Staat Tennessee sind am Sonntag Schüsse gefallen. Medien berichten von einem Toten und sieben Verletzten.
Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA
Fahrer bewusstlos - Tourist verhindert Absturz von Reisebus
Mit seiner gegenwärtigen Reaktion hat ein französischer Tourist ein Katastrophe verhindert. Ein Reisebus mit 21 Passagieren wäre fast auf der Zillertaler Höhenstraße in …
Fahrer bewusstlos - Tourist verhindert Absturz von Reisebus
Geisterfahrer auf der Autobahn - drei Tote
Bei einem schweren Unfall mit einem Falschfahrer am Autobahndreieck Rüsselsheim haben am Samstagabend drei Menschen ihr Leben verloren.
Geisterfahrer auf der Autobahn - drei Tote
Almabtrieb: Kuh geht durch - elf Verletzte
Bei einem Fest anlässlich des Almabtriebs im Glottertal ist am Sonntag eine Kuh durchgegangen und hat elf Menschen verletzt - darunter drei Kinder.
Almabtrieb: Kuh geht durch - elf Verletzte

Kommentare