+
Mindestens 150 Löschkräfte und 20 Helfer des Rettungsdienstes waren im Einsatz.

Auch kleines Mädchen tot

Zwei Kinder sterben bei Brand in Doppelhaus

Rosengarten/Buchholz - Nach dem verheerenden Brand in einem Doppelhaus in Niedersachsen hat die Polizei am Donnerstagnachmittag die Leiche des vermissten zweijährigen Mädchens gefunden.

Damit stieg die Zahl der Toten auf zwei.

In der Nacht war das Haus einer sechsköpfigen Pflegefamilie in Rosengarten aus zunächst unbekannter Ursache in Flammen aufgegangen. Feuerwehrleute konnten einen elfjährigen Jungen nur noch tot aus den Flammen holen, die 49 Jahre alte Mutter kam mit schwersten Verbrennungen in eine Spezialklinik. Ein Neunjähriger war von Nachbarn von einem Vordach gerettet worden.

Der 51 Jahre alte Pflegevater war mit einem zwölfjährigen Jungen zu Besuch bei Verwandten in Süddeutschland. Das inzwischen tot geborgene Mädchen galt seit dem Brand als vermisst.

dpa

Feuer-Tragödie: Zwei Kinder sterben

Tragödie bei Pflegefamilie: Zwei Kinder sterben

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus
Eine gewaltige Explosion sprengt ein Wohnhaus in Wuppertal in die Luft. Fünf Menschen können verletzt aus dem brennenden Gebäude gerettet werden. Am Morgen stürzt ein …
Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus
Wetter im Frühsommer begünstigt Mückenschwärme
Fußballfans müssen in diesen Tagen hart im Nehmen sein: Beim Anschauen der Weltmeisterschaftsspiele im Freien sind sie nicht nur unter Gleichgesinnten. Mücken sehen in …
Wetter im Frühsommer begünstigt Mückenschwärme
Alkohol? Autofahrer verletzt bei Sindelfingen drei Kinder schwer
Ein vermutlich alkoholisierter Autofahrer ist für drei schwerverletzte Kinder verantwortlich. Bei einem Manöver auf der A8 verlor der 56-jährige Mann die Kontrolle über …
Alkohol? Autofahrer verletzt bei Sindelfingen drei Kinder schwer
Historischer Tag: Frauen dürfen in Saudi-Arabien Auto fahren
Saudi-Arabien war das letzte Land, in dem Frauen nicht Auto fahren durften. Viele setzten sich gleich nach Mitternacht ans Steuer. Doch der historische Tag wird von …
Historischer Tag: Frauen dürfen in Saudi-Arabien Auto fahren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion