+
Mindestens 150 Löschkräfte und 20 Helfer des Rettungsdienstes waren im Einsatz.

Auch kleines Mädchen tot

Zwei Kinder sterben bei Brand in Doppelhaus

Rosengarten/Buchholz - Nach dem verheerenden Brand in einem Doppelhaus in Niedersachsen hat die Polizei am Donnerstagnachmittag die Leiche des vermissten zweijährigen Mädchens gefunden.

Damit stieg die Zahl der Toten auf zwei.

In der Nacht war das Haus einer sechsköpfigen Pflegefamilie in Rosengarten aus zunächst unbekannter Ursache in Flammen aufgegangen. Feuerwehrleute konnten einen elfjährigen Jungen nur noch tot aus den Flammen holen, die 49 Jahre alte Mutter kam mit schwersten Verbrennungen in eine Spezialklinik. Ein Neunjähriger war von Nachbarn von einem Vordach gerettet worden.

Der 51 Jahre alte Pflegevater war mit einem zwölfjährigen Jungen zu Besuch bei Verwandten in Süddeutschland. Das inzwischen tot geborgene Mädchen galt seit dem Brand als vermisst.

dpa

Feuer-Tragödie: Zwei Kinder sterben

Tragödie bei Pflegefamilie: Zwei Kinder sterben

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zugverkehr nach Brandanschlägen noch immer eingeschränkt
Nach den gelegten Bränden an zwei Bahnhöfen fahren die Züge von Berlin nach Hamburg wieder planmäßig. Probleme gibt es aber weiter zwischen Berlin und Hannover.
Zugverkehr nach Brandanschlägen noch immer eingeschränkt
Zehn Vermisste nach Kollision von US-Zerstörer mit Tanker
Schiffsunglück vor Singapur: Ein US-Zerstörer stößt mit einem Tanker zusammen. Zehn amerikanische Seeleute werden vermisst, mindestens fünf verletzt. Erinnerungen an …
Zehn Vermisste nach Kollision von US-Zerstörer mit Tanker
Beim Zugverkehr Berlin-Hannover gibt es weiter Probleme
Bahn-Reisende auf der Strecke Berlin-Hannover müssen sich nach den Brandanschlägen an zwei Bahnhöfen am Wochenende auch zu Wochenbeginn noch auf Probleme einstellen. 
Beim Zugverkehr Berlin-Hannover gibt es weiter Probleme
US-Zerstörer kollidiert mit Tanker: zehn US-Seeleute vermisst
Der US-Zerstörer "USS John S. McCain" ist vor Singapur mit einem Handelsschiff zusammengestoßen. Zehn US-Seeleute werden seitdem vermisst.
US-Zerstörer kollidiert mit Tanker: zehn US-Seeleute vermisst

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion