Ostbahnhof für alle S-Bahnen gesperrt – Pendler sitzen im Tunnel fest

Ostbahnhof für alle S-Bahnen gesperrt – Pendler sitzen im Tunnel fest
+
Ein Polizist der Kriminaltechnik steht am Montag an einem Auto an einem Campingplatz in Heidelberg.

Familientragödie in Heidelberg

Polizist (44) erschießt seinen Bruder (50) und sich selbst

Heidelberg wird derzeit von einer schrecklichen Gewalttat erschüttert. Auf dem Parkplatz eines Campingplatzes erschoss ein Polizist zuerst seinen Bruder und dann sich selbst.

Heidelberg - Am Montagnachmittag erschütterte eine schreckliche Gewalttat die Stadt in Baden-Württemberg. Die Polizei geht inzwischen von einer Familientragödie aus.

Gegen 15.10 Uhr fährt ein ein 44-jähriger Polizist mit seinem Bruder (50) auf den Parkplatz des Geländes. Als die beiden Männer laut Zeugenaussagen aussteigen, zieht der Jüngere eine Pistole und schießt damit unmittelbar auf seinen Bruder! Danach richtet er seine Dienstwaffe gegen sich selbst. Beide Männer versterben noch am Tatort. Das genaue Motiv ist noch unklar, laut den Ermittlern „kommen innerfamiliäre Streitigkeiten“ jedoch in Frage.

Alles weitere zu diesem Fall sowie Bilder vom Tatort und ein Video finden Sie bei heidelberg24.de*

*heidelberg24.de ist ein Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Generell berichten wir nicht über Selbsttötungen, damit solche Fälle mögliche Nachahmer nicht ermutigen. Eine Berichterstattung findet nur dann statt, wenn die Umstände eine besondere öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Wenn Sie oder eine Ihnen bekannte Person unter einer existentiellen Lebenskrise oder Depressionen leidet, kontaktieren Sie bitte die Telefonseelsorge unter der Nummer: 0800-1110111. Hilfe bietet auch der Krisendienst Psychiatrie für München und Oberbayern unter 0180-6553000.Weitere Infos finden Sie auf der Webseite www.krisendienst-psychiatrie.de

hs

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Elf Kinder bei Sturz von Schulbalkon verletzt
Elf Kinder sind in einer vietnamesischen Grundschule beim Sturz von einem Balkon im zweiten Stock verletzt worden.
Elf Kinder bei Sturz von Schulbalkon verletzt
Rakete soll vier neue Galileo-Satelliten ins All bringen
Heute Abend ist der Start einer Ariane-5-Rakete mit vier Satelliten für das europäische Navigationssystem Galileo geplant.
Rakete soll vier neue Galileo-Satelliten ins All bringen
Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter
Seit einer Woche sind Tausende Feuerwehrleute in Kalifornien pausenlos im Einsatz. Langsam gewinnen sie die Oberhand, doch ein Buschfeuer nahe Santa Barbara ist nicht …
Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter
Die nächste Panne: Wieder Zugausfall auf der Strecke Berlin-München
Auf der Schnellfahrstrecke der Bahn zwischen Berlin und München ist am Dienstagmorgen erneut ein Zug ausgefallen.
Die nächste Panne: Wieder Zugausfall auf der Strecke Berlin-München

Kommentare