Familientragödie in Tschechien: Vier Kinder getötet

Prag - In einem Familiendrama in Tschechien sind vier Kinder getötet worden. Die Polizei habe die Geschwister, zwei Mädchen und zwei Jungen, am Freitag in einem Haus in der Gemeinde Siroky Dul tot aufgefunden.

Die Mutter der Kinder sei mit Schnittwunden in ein Krankenhaus geflogen worden und liege im künstlichen Koma, berichtet das tschechische Fernsehen. Die Polizei schließe nicht aus, dass die Mutter die Kinder umgebracht haben könnte.

Die Familie war erst vor wenigen Tagen in das 135 Kilometer von Prag entfernte Dorf gezogen. Der Lebensgefährte der Frau soll die Polizei alarmiert haben. Das jüngste Kind war laut Medienberichten erst im Juli zur Welt gekommen, das älteste war in dieser Woche eingeschult worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eingeschlossene Touristen müssen weiter in Höhle ausharren
Für die Touristen sollte es ein Abenteuerausflug werden, mit Übernachtung in einer Höhle. Dann hat ihnen ein Wassereinbruch den Rückweg abgeschnitten. Bei sechs Grad …
Eingeschlossene Touristen müssen weiter in Höhle ausharren
Postbote öffnete über 1400 Briefe und Pakete - aus einem Grund
Ein Postbote hat in Wolgast in Mecklenburg-Vorpommern offenbar mehr als 1400 Briefe und zahlreiche Pakete geöffnet und danach weggeworfen. Dabei ging der Mann sehr …
Postbote öffnete über 1400 Briefe und Pakete - aus einem Grund
Vier Tote bei Hotelbrand in Prag - Zweites deutsches Todesopfer bestätigt
Vier Menschenleben hat der Hotelbrand in Prag am Wochenende gefordert. Nun wurde ein zweites deutsches Todesopfer identifiziert. 
Vier Tote bei Hotelbrand in Prag - Zweites deutsches Todesopfer bestätigt
Wie bringt er das übers Herz? Hier wirft ein Vater sein Baby in den Müll
Nicht vorzustellen, wie ein Mensch das übers Herz bringt. Ein Vater hat in China seine neugeborene Tochter in einer Papiertüte einfach in den Müll geworfen.
Wie bringt er das übers Herz? Hier wirft ein Vater sein Baby in den Müll

Kommentare